Fußball-Kreispokal: FCS ist gewarnt

Schwalm-Eder. Heute gehen die letzten beiden Begegnungen der zweiten Runde des Fußball-Kreispokals über die Bühne (Anpfiff jeweils 18.30 Uhr).

In Lohne fordert Gruppenligist SG Kirchberg/Lohne den Hessenliga-Absteiger 1. FC Schwalmstadt heraus. Der muss sicherlich auf der Hut sein, gibt es doch ein Wiedersehen mit den sicherlich hoch motivierten ehemaligen Schwalmstädtern Paul Graf und Frank Jäger. Außerdem treten die Gastgeber als frischgebackener Fritzlarer Stadtmeister an. Im Finale besiegten die Schützlinge von Halil Inan Eder/Ems mit 3:0. In den Gruppenspielen hatte die SG den TuS Fritzlar mit 5:0 und Geismar/Züschen mit 2:1 geschlagen.

In der zweiten Partie empfängt der TSV Remsfeld den FC Körle, der als Gruppenligist beim B-Ligisten sicherlich klar favorisiert ist. (ohm)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.