Sieben Punkte trennen beide Mannschaften

Derby als Abstiegskampf - Altenlotheim empfängt Bad Arolsen

Erzielte bei der 2:5-Hinspielniederlage in Bad Arolsen beide Treffer für den TSV Altenlotheim: Kai Bremmer. Foto: Archiv 

Altenlotheim. Das Waldecker Derby in der Fußball-Gruppenliga Kassel steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfs. Am Sonntag ab 15 Uhr erwartet der TSV Altenlotheim den TuS Bad Arolsen.

Altenlotheims Trainer Volker Backhaus weiß, dass bei einer Niederlage der Gegner gefährlich nahe an sein Team heranrückt. „Ich will nicht von einem Endspiel reden: Aber es steht für beide einiges auf dem Spiel“, erwartet der TSV-Trainer eine kampfbetonte Begegnung.

Sieben Punkte trennen beide Mannschaften, allerdings erwartet man in Altenlotheim noch den Drei-Punkte-Abzug wegen fehlender Jugendspieler. „Uns liegt immer noch nichts vor. Im vergangenen Jahr kam die Mitteilung vier Spieltage vor Schluss“, ist Vorsitzender Hanno Huthwelker alles andere als begeistert, dass sich der Hessische Verband in dieser Angelegenheit immer noch nicht offiziell geäußert hat.

Von Uwe Fritz-Stuhlmann

Mehr lesen Sie in unserer Freitagsausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.