Tor von Folwerk reicht nicht

Großenritte. Der Favorit wankte, fiel aber nicht. Im Nachholspiel der Fußball-Gruppenliga verlor die SG Brunslar/Wolfershausen unglücklich beim Tabellenführer Eintracht Baunatal 1:3 (1:1).

Bereits nach vier Minuten zeigte Schiedsrichter Nico Eberhardt nach einem Foul im Strafraum auf den Elfmeterpunkt. Diese Chance ließ sich der ehemalige Felsberger Maximilian Norwig nicht nehmen und schweißte den Ball zum 1:0 ein. Fünf Minuten vor der Pause gelang Leon Folwerk der 1:1-Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel hatte der Torschütze Pech, weil sein Schuss aus halbrechter Position knapp über die Latte zischte (48.). In der Folge gab es einen offenen Schlagabtausch. Schließlich erlöste Tim Kraus den Spitzenreiter mit dem 2:1 (81.). Nach einem Konter machte Nils Stollmaier mit seinem Treffer zum 3:1-Endstand alles klar für den Tabellenführer (90.). (zvw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.