Gruppenliga Kassel: Wildungen kassiert 0:2-Niederlage

+
Daniel Döring

Jesberg/Bad Wildungen. Das hatten sich die Fußballer der SG Bad Wildungen/Friedrichstein anders vorgestellt. Mit dem 0:2 (0:1) im Nachbarschafts-Derby bei der SG Neuental/Jesberg geriet der Saisonstart des Mitfavoriten in der Gruppenliga voll daneben.

„Das ist auf jeden Fall eine Enttäuschung“, sagte Trainer Daniel Döring. Zumal der Gegner „machbar“ gewesen sei. Sein Team war jedoch in der ersten Halbzeit kaum präsent. „Die Einstellung hat nicht so gepasst“, fand Döring.

Überhaupt nicht in die Karten spielte den Gästen außerdem der Rückstand gleich in der 1. Minute. Neuentals neuer Spielertrainer Hannes Alter traf per Direktabnahme zum 1:0 ins lange Eck. Ein Wirkungstreffer. Den Wildungern gelang bis zur Pause kaum etwas, ihr Aufbau war fehlerhaft, Chancen gegen die sicher stehende Abwehr des Gegners gab es nicht zu notieren - mit Ausnahme der 45. Minute, als Dominik Schneider das erste Mal auf das Tor der Gastgeber schoss.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Gäste mehr, hatten in der nun ausgeglichenen Begegnung aber Pech. Gleich in der 46. Minute köpfte Julian Schneider den Ball an die Latte. Bei der nächsten guten Aktion scheiterte Waldemar Schubert an Torhüter Andreas Römpke (69.). Es passte ins Bild, dass Dominik Schneider einen Freistoß an den Pfosten knallte (88.).

Da hieß es schon 2:0, Jan Alheid hatte (86.) einen Foulelfmeter verwandelt. Überhaupt hatten auch die Platzherren ihre Gelegenheiten. Schlussmann Niclas Köhler parierte einen Schuss aus dem Gewühl heraus (50.) und einen von Emin Dag (79.). Rainer Juli schoss knapp vorbei (78.).

Bad Wildungen/Fr.: Köhler - Zwicker, Krollpfeiffer, Julian Schneider (80. Gutheil), Leimbach (60. Wathling), Kramer, Dominik Schneider, Schubert (67. Lizenberger), Wagner, Laun, Pehlke.

SR: Daniel Heist (Hertingshausen). Tore: 1:0 Alter (1.), 2:0 Alheid (85.). (mn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.