Fußball-Gruppenliga: Eintracht Baunatal startet mit elf Neuen in die Saison

Fußball-Gruppenliga: Eintracht Baunatal startet mit elf Neuen in die Saison

Viele Neue, vor allem jung sind sie: (hinten von links) Co-Trainer Robert Scheiter, Trainer Manfred Katluhn, Co-Trainer Claudio Bonanno; (Mitte von links) Markus Jablouka, Fabian Reuter, Hani Osman, Joel Althans, Tim Kraus, Tobias Fehr; (vorn von links) Matthias Miller, Marlon Reith, Lukas Rudolph, Fabian Kostorz. Es fehlt Christopher Löbel. Foto: Dauber/nh

Baunatal. Kaum ein Verein gehörte in den vergangenen Jahren so konstant zur Spitzengruppe der Fußball-Gruppenliga wie Eintracht Baunatal.

Im sechsten Jahr in der Spielklasse soll kommende Saison das große Ziel Verbandsliga-Rückkehr endlich verwirklicht werden. Elf Neuzugängen steht bisher nur ein Abgang gegenüber.
Regional am bekanntesten sind sicherlich die beiden Spieler vom OSC Vellmar, Hani Osman und Christopher Löbel, dessen Karriere bei den VW-Städtern begann. Aus Kaufungen kommen außerdem zwei Jugendliche nach Großenritte, die zuletzt den Sprung in die A-Junioren-Hessenliga schafften. Viele Eintracht-Rückkehrer kommen von der JSG Rengershausen/Hertingshausen.

Anders als in der vergangenen Saison tritt die Eintracht wieder in der Gruppe 1 an. „Die Gruppe ist mir egal, denn das Ziel Aufstieg bleibt dasselbe. Die kampfstarke Gruppe 1 ist für uns nicht zwangsläufig ein leichteres Los“, betont Trainer Manfred Katluhn mit Blick auf den erneuten Staffel-Wechsel. Als ärgste Konkurrenten hat Katluhn vor allem Absteiger Mengsberg sowie Bad Wildungen und Altenlotheim ausgemacht.

Rückblickend auf die letzte Saison hat sich Katluhn nicht viel vorzuwerfen: „Wir haben eigentlich alles richtig gemacht, außer aufzusteigen. Wir sind nach einer schlechten Vorbereitung schlecht in die Serie gestartet.“ Aus dieser Erfahrung lernten die Baunataler und sorgten für eine ausgedehntere Sommerpause. 

Zugänge:

 Christopher Löbel, Hani Osman (beide OSC Vellmar), Tobias Fehr (FC Edermünde), Tim Kraus, Joel Althans (beide A-Jgd. SV Kaufungen), Fabian Reuter, Marlon Reith, Matthias Miller, Lukas Rudolph, Markus Jablouka, Fabian Kostorz (alle A-Jgd. JSG Rengershsn./Hertingshsn.).

Abgang:


Benedikt Pagel (TSV Giesen)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.