Gruppenliga: 1:1 im Kreisderby gegen Kirchberg

Riemann rettet Körle einen Punkt

Teilten sich am Ende die Punkte: Kirchberg/Lohnes Ömer-Faruk Bal (links) und Sami Esssid vom FC Körle. Foto: Kasiewicz

KÖRLE. Eine Halbzeit lang ein Langweiler, wurde das 1:1 (0:0)-Remis im Kreisduell der Fußball-Gruppenliga zwischen dem FC Körle und der SG Kirchberg/Lohne noch eine stressige Angelegenheit. Maßgeblichen Anteil daran hatte Schiedsrichter Atdhe Studenica (Schlitz).

In der keineswegs überhart geführten Partie verteilte der Unparteiische schon frühzeitig Gelbe Karten. Mit der Folge, dass er die Endphase der Begegnung nur mühsam mit der nötigen Ordnung über die Runden bringen konnte. Nach einer ereignisarmen ersten Spielhälfte erhöhte der FCK gleich nach Wiederanpfiff den Druck. Den ersten Chancen durch Felix Lenz (46.), Fitim Islami (52.) und Alexander Schmidt (53.) folgte der Gelb-Rote Karton für Dennis Friedrich wegen wiederholtem Foulspiel (53.). Doch auch in Unterzahl boten die Gastgeber nachfolgend noch Gleichwertiges.

In der hektischen Schlussphase erhielt FCK-Torhüter Mario Umbach nach einem vermeintlichen Foul an Ömer-Faruk Bal die Rote Karte (77.). Mit nunmehr zwei Mann mehr auf dem Feld boten sich den Gästen nun auch Torchancen. Der Freistoß von Norman Hetzel landete an der Latte (77.) und Dominik Heldmann setzte das Spielgerät über den Kasten (83.). Doch fünf Minuten später war es soweit: Hetzel bediente Heldmann, der die Gäste mit 1:0 in Führung brachte (88.). Der nun völlig verunsicherte Spielleiter verhängte wenig später einen Strafstoß gegen die Gäste. Sven Eubel soll ein Foulspiel im Strafraum begangen haben, hätte jedoch dann des Feldes verwiesen werden müssen, zumal schon mit Gelb belastet. Was jedoch ausblieb. So verwandelte Marcel Riemann den Elfer zum 1:1-Ausgleich für sein Team (90.).

Von Bernd Knauff

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.