Melsunger Fußballer Andre Schnell ist im ZDF-Sportstudio zu Gast

+
Andre Schnell

Melsungen. Der Augsburger Fußballprofi Philipp Max ist heute (23 Uhr) im Aktuellen Sportstudio des ZDF zu Gast. Und wird am Ende der Sendung ebenso wie ein Fußballer aus der Region auf die legendäre Torwand schießen.

Der Brunslarer Andre Schnell, der für den Gruppenligisten Melsunger FV spielt, hat am Samstag beim 2:1-Sieg in Gudensberg ein so spektakuläres Tor geschossen, dass ihn das ZDF spontan zum Torwandschießen eingeladen hat.

Schnells Glück ist, dass die FSG Gudensberg ein Video von der Partie gegen Melsungen gedreht hat und der Volleyschuss des Linksaußen deutlich zu sehen ist. Heute wird Schnell übrigens nicht unvorbereitet ins Duell mit Max gehen, denn der 22-Jährige hat sich eine Pappe von der Größe der Löcher in der Torwand gebastelt und etwas geübt.

Bei aller Vorfreude: Schnell wird zusammen mit den Kumpels Frieder Müller und Johannes Möller am Sonntag rechtzeitig die Rückreise antreten, denn der MFV braucht den Kunstschützen im Spiel gegen die SG Kirchberg/Lohne. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.