Wettesingen/Breuna/Ob. verliert 0:4 bei CSC 03

SG bekam die Grenzen aufgezeigt

Hatte alle Hände voll zu tun: Breunas Torwart Philipp Weymann kann die Niederlage seiner Elf aber nicht abwenden.

Kassel. Nichts zu holen gab es für den Fußball-Gruppenligisten SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen, der nach zuletzt zwei Siegen beim Zweiten CSC 03 Kassel deutlich mit 0:4 (0:2) unterlag.

„Wir sind in diesem Spiel an unsere Grenzen gestoßen. Die Punkte müssen wir gegen andere Mannschaften holen“, erkannte SG-Trainer Kristian Willeke die eindeutige Unterlegenheit an.

Die Hoffnung, es dem Favoriten möglichst schwer zu machen, zum Torerfolg zu kommen, währte gerade einmal bis zur dritten Minute. Nach einem ungenauen Rückpass konnte die SG-Abwehr den Ball nicht kontrollieren. 03-Torjäger Lukas Iksal ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen und traf zur frühen 1:0-Führung.

Eine Unaufmerksamkeit nach einem Freistoß war Ausgangspunkt für das zweite Tor der Gastgeber. Diese spielten den Ball auf die linke Strafraumseite. Zwar konnte SG-Torhüter Philipp Weymann den Ball noch abwehren, doch im Nachsetzen traf Igor Radisavljevic zum 2:0 (24.).

Auch in der zweiten Halbzeit dominierten die Gastgeber eindeutig das Geschehen. Einen schön herausgespielten Angriff schloss David Simoneit mit dem 3:0 ab (72.). Die vor allem durch Standardsituationen und Flanken sehr gefährlichen 03er erzielten das letzte Tor durch eine Flanke vom rechten Flügel, die der aufgerückte Innenverteidiger Ivan Susilovic zum 4:0-Endstand verwertete (82.).

SG: Weymann - Schäfer, M. Flöter, T. Flöter - Kabykenov, Wolff, Dippel (62. Böhme) - D. Flörke, O. Flörke Kühne (54. J. Kutschka) - Käckel (80. Dittmer).

Tore: 1:0 Iksal (3.), 2:0 Radisavljevic (24.), 3:0 Simoneit (72.), 4:0 Susilovic (82.). (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.