Derby in Wolfhagen endet 2:2-Unentschieden

+
Zweifacher Torschütze: Jacob Dittmer, hier bewacht von David Michels, traf für Wettesingen/Breuna/Oberlistingen doppelt. Hinten FSV-Torwart Janick Schäfer, der nicht seinen besten Tag erwischte.

Das Derby in der Fußball-Gruppenliga 2 zwischen dem FSV Wolfhagen und der SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen endete 2:2 (1:1).

Die Vereinigten führten durch Treffer von Jacob Dittmer mit 1:0 (5., Elfmeter) und 2:1 (48.), die Tore für die Gastgeber erzielten Kamil Turan (15.) und Jannick Schaake (77.).

Wettesingen/Breuna/Oberlistingen, das eine sehr starke kämpferische Leistung zeigte, profitierte von zwei individuellen Fehlern des FSV. Vor dem 0:1 holte Torwart Janick Schäfer Jonas Häusling im Strafraum von den Beinen. Beim zweiten Gegentor ließ der 19-jährige Schlussmann den Ball nach einer Kleinschmidt-Flanke fallen, Dittmer staubte ab. In Überzahl, Marvin Wolff sah in der 77. Minute wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot, agierte Wolfhagen weiter voll im Vorwärtsgang. Schaake rettete dem Tabellenvierten einen Punkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.