Gruppenliga: FC siegt gegen Balhorn 5:1 – Vollmarshausen und Wattenbach gewinnen auswärts

Bosporus übernimmt Tabellenspitze

Doppeltorschütze für den FC Bosporus: Enes Sezer.

Kassel. Bosporus und Eintracht Baunatal sind die Gewinner des Spieltages im Titelrennen der Gruppenliga (Gruppe 2). Für den FSV Kassel sieht es nach der 1:3-Niederlage bei Absteiger Großalmerode düster aus im Kampf um den Klassenerhalt.

Gruppe 1

Tuspo Rengershausen - FC Körle 0:5 (0:1). Bis zur Pause konnte der Tuspo noch mithalten, war aber nach dem 0:2 überfordert gegen den FC. • Tore: 0:1 Islami (43.), 0:2 Müller (61.), 0:3 Fehr (72.), 0:4 Eigentor (82.), 0:5 Melnarowicz (87.).

GRUPPE 2

SG Schauenburg - SV Türkgücü 1:3 (1:3). Bereits zur Pause hatten die Gäste die Begegnung beim bisherigen Tabellenführer entschieden. Zwar versuchte die Mannschaft von Trainer Jurek Förster in der zweiten Halbzeit alles, um die drohende Niederlage abzuwenden, doch die Gäste brachten den Sieg routiniert über die Runden. • Tore: 0:1 E. Gül (4.), 0:2 M. Gül (17.), 1:2 Riehm (23.), 1:3 E. Gül (38.).

Tuspo Grebenstein - TSV Wolfsanger 1:3 (0:0). Nach schwacher erster Hälfte mit vielen Fehlpässen steigerten sich die Wölfe. Zudem spielte ihnen der Platzverweis für den Grebensteiner Bastian Hornig wegen einer Tätlichkeit in die Karten (77.). Trotzdem dauerte es bis in die letzten Minuten, ehe Lumm nach Foul an Dennis Kahl per Strafstoß und Marcel Kahl den Sieg der Gäste perfekt machten.

• Tore: 0:1 Lange (63.), 1:1 Durward (64.), 1:2 Lumm (89., FE), 1:3 M. Kahl (90.)

FC Bosporus - SV Balhorn 5:1 (3:1). Nur für kurze Zeit ließ sich der neue Tabellenführer in der Begegnung mit dem Kellerkind aus dem Takt bringen. Bilal Aziz erzielte sofort nach dem Anschlusstreffer das vorentscheidende 3:1. • Tore: 1:0, 2:0 Sezer (6., 22.), 2:1 Wicke (39.), 3:1 Azizi (40.), 4:1 Kosar (76.), 5:1 Balaban 88.).

Calden/Meimbressen - FSK Vollmarshausen 0:3 (0:0). Nach einer überzeugenden Leistung fehlt den Vollmarshäusern noch ein Punkt zum Klassenerhalt. • Tore: 0:1 Wenzel (58.), 0:2 Marquez (66.), 0:3 Hempel (88.).

FC Großalmerode - FSV Kassel 3:1 (2:0). Mit dieser Niederlage sind die Chancen auf den Klassenerhalt für den FSV auf ein Minimum gesunken. • Tore: 1:0, 3:1 Träbing (15., 84.), 2:0 Spangenberg (27.), 2:1 Helm (61.).

TSV Wichmannshausen - TSG Wattenbach 1:2 (0:0). Nachdem wichtigen Sieg bei den Sontraern ist die Mannschaft von Trainer Marc Sittig gerettet und kann für die nächste Gruppenliga-Saison planen. • Tore: 0:1 F. Ortmann (49.), 0:2 Kontny (65.), 1:2 Toro Moreno (73.).

FSV Wolfhagen - TSG Sandershausen 0:0. Mit dem enttäuschenden Remis hat die Mannschaft um Trainer Charly Lotzgeselle wohl kaum noch eine Chance im Kampf um die Aufstiegsränge.

Nachholspiel vom Freitag

Calden/Meimbressen - Wichmannshausen 4:0 (3:0).

• Tore: 1:0 Utsch (24.), 2:0 Schindler (25.), 3:0 Neth (45.), 4:0 Schindler (51.). (sdx, wba)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.