Wolfhagen hat einen Sieg gegen Wichmannshausen im Visier

FSV hofft mit Heimspiel auf guten Start

+
Leitete das Training: David Michels (mit Ball). Am Sonntag ist Neu-Trainer Michael Briehl wieder dabei.

Wolfhagen. Der FSV Wolfhagen startet mit einem Heimspiel in das neue Abenteuer Fußball-Gruppenliga. Gegner der Rot-Weißen unter Neutrainer Michael Briehl ist am Sonntag, 15 Uhr, der TSV Wichmannshausen.

Von der Statistik her haben die Platzherren aus der vergangenen Punktspielrunde gute Erinnerungen an die Gäste aus dem Sontraer Stadtteil. Da behielten sie nämlich am 13. September zu Hause durch die Treffer von Kamil Turan und Timo Wiegand mit 2:0 die Oberhand, im Rückspiel hatten sie am 20. März dann mit 3:1 (Kevin und Dominik Richter, Wiegand) die Nase vorne. Natürlich sind dies lediglich Fakten von gestern, die Runde beginnt jetzt wieder bei Null. Zumal sich das personelle FSV-Gesicht schon prägnant verändert hat, haben mit Trainer Eric Schibol, Torwart Maik De Coster, den beiden Richter-Brüdern Kevin und Dominik, Dustin Taege, Ruben Denn und Renè Reitze markante Leistungsträger den Verein verlassen.

Für Schibol schwingt nun Michael Briehl das Trainerzepter, für den die Gruppenliga Neuland ist. Die personellen Spielerlücken sollen die Neuen Islam Bataschev (Schauenburg), Björn Thordsen (Sandershausen), Rückkehrer Ibrahim Chahrour (Riede) und die Eigengewächse Eike Kratzsch, Niklas Lenz und Jannik Schaake schließen. Wobei, so Co-Coach David Michels, hinter dem Einsatz von Thordsen nach zweiwöchiger Krankheit ein Fragezeichen gesetzt werden muss.

„Wir haben eine gute Vorbereitung absolviert und wollen uns dafür mit drei Punkten belohnen.“

Co-Trainer David Michels

Aber auch Wichmannshausen vertraut auf ein neues Führungsteam, konnte den früheren Weidenhäuser Verbandsligaspieler, Kapitän und Torjäger Maikel Buchenau als neuen Coach gewinnen, der von Eser Kazak unterstützt wird. Er kam in der Winterpause zum TSV, erzielte in 14 Spielen 15 Tore. Ihn müssen die Rot-Weißen besonders im Fokus behalten.

Michels, der den im Urlaub weilenden Cheftrainer Michael Briehl vertrat: „Wir haben eine gute Vorbereitung absolviert und wollen uns dafür mit drei Punkten belohnen.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.