Gruppenliga: Lossetaler lassen beim 6:1-Erfolg in Vellmar nichts anbrennen

SV Kaufungen gut erholt

Nicht zu stoppen: Kaufungens Tobias Boll (links) ist seinem Gegenspieler Simon Kauf entwischt und erzielt das Tor zum 3:1-Pausenstand für seine Mannschaft. Foto: Fischer

Vellmar. Der Tabellenzweite SV Kaufungen 07 zeigte sich beim 6:1 (3:1)-Erfolg in der Partie der Fußball-Gruppenliga (Gruppe 2) beim OSC Vellmar II von den sportlichen Tiefschlägen der letzten Wochen gut erholt.

Allerdings begann es, wie es letzte Woche beim 0:5 gegen Sandershausen aufgehört hatte. Zwar hatten die Gäste die ersten beiden Möglichkeiten – erst verfehlte Kevin van der Veen die Ablage von Niklas Schöttner (2.), dann klärte Vellmars Torhüter Alexander Bayer mit einer Fußabwehr gegen Tim Ogrodnik – doch im Gegenzug fiel das 1:0 für die OSC-Reserve. Robin Wissemann nutzte ein Missverständnis in der Gäste-Abwehr eiskalt zur 1:0-Führung (4.).

Dann aber kämpften sich die Gäste mehr und mehr ins Spiel. Als die Vellmarer Abwehr den Ball nach einer Ecke nicht klären konnte, war Marius Ehlert zur Stelle und hämmerte den Ball zum Ausgleich unter die Torlatte (12.). Jetzt bekam die Mannschaft von Trainer Jörg Müller Oberwasser. Wiederum nach einer Ecke kam der Ball zu Rene Pritsch, der die Gästeführung erzielte (19.). Der zuletzt lange Zeit torlose Youngster Tobias Boll machte mit seinem Treffer zum verdienten 3:1 dann für den SVK den Halbzeitstand perfekt (39.).

Nach der Pause bäumte sich das Team von Trainer Thomas Bartel zwar noch einmal auf, doch die Gäste übernahmen schnell wieder die Platzhoheit. Einen Freistoß von David Müller wehrte Torhüter Bayer nach vorn ab, Schöttner lochte eiskalt zum 1:4 ein (57.). Das Spiel war nun gelaufen: Müller erzielte mit einem Handelmeter das 1:5, nachdem Lukas Geib der Ball an die Hand gesprungen war (67.). Boll schließlich machte das halbe Dutzend voll, als er einen Pass von Marcel Przybylla erlief und den Treffer zum verdienten 6:1-Endstand für seine Mannschaft erzielte (79.).

Von Horst Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.