Aufsteiger mit siebten Sieg in Folge

Lichtenauer FV siegt weiter – 5:0 im Spitzenspiel

+
Torschütze in Aktion: In dieser Szene klärt LFV-Verteidiger Alexander Dietz (am Ball) vor einem Akteur des FSV Dörnberg. Das Spitzenspiel gewann der neue Tabellenführer aus Lichtenau mit 5:0. 

Hessisch Lichtenau – Sie haben es schon wieder getan! Nur vier Tage nach dem 5:0 bei BC Sport Kassel fertigten die Fußballer des Lichtenauer FV das nächste Team in der Gruppenliga ab.

Am Mittwochabend schickten sie den FSV Dörnberg mit einer Packung auf die Heimreise. Der Tabellendritte musste sich im Spitzenspiel der Gruppenliga beim neuen Tabellenführer mit sage und schreibe 0:5 (0:2) geschlagen geben.

Lichtenaus Sportlicher Leiter hatte vor dem Anpfiff vor der rustikalen und nickligen Spielweise des ehemaligen Verbandsligisten gewarnt. „Genauso haben sie dann auch begonnen“, meinte Erkan Kilci mit Blick auf die vielen kleinen Unterbrechungen, die zunächst zwar den Spielfluss unterbrachen, die aber nicht über die Kräfteverhältnisse hinweg täuschten. Denn mit zunehmender Spieldauer wurden die Gastgeber immer dominanter. Bis zur 24. Minute hielt das FSV-Bollwerk, dann brachte Angreifer Mathias Tadeis-Gambetta den LFV in Führung.

Den zweiten Treffer steuerten die Gäste selbst bei. Bedrängt von Tadeis Gambetta landete ein Klärungsversuch eines FSV-Spielers im eigenen Tor. Cucu (28.) war zuvor an Dörnbergs Torhüter Nico Bergner gescheitert.

Nach der Pause zahlte sich die Geduld und die ruhige und besonnene Spielweise des LFV in weiteren Toren aus. Nach einem Foul an Oleksandru Vasylchenko verwandelte der umsichtige Abwehrchef Dadah Gadea Baringo den fälligen Strafstoß zum 3:0. Den vierten Treffer steuerte der eingewechselte Berat Miftari bei, in der Schlussminute traf Jan Kaufmann zum 5:0.

„Wir haben ruhig und wie ein Spitzenreiter gespielt“, freute sich Kilci über den siebten Sieg in Folge und das dritte Spiel in Serie ohne Gegentor.  raw

LICHTENAUER FV: Bantis - Dietz, Dickel, Gadea Baringo, Cristian Vidal Gadea - Grosu (80. Hein), Orschel - Vasylchenko (70. Schneider), Kaufmann, Cucu - Tadeis Gambetta (75. Miftari). Tore: 1:0 Tadeis Gambetta (24), 2:0 ET (37.), 3:0 Gadea Baringo (60./FE), 4:0 Miftari (87.), 5:0 Kaufmann (89.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.