Bei Immenhausen steht gegen Kleinalmerode kein gelernter Keeper zur Verfügung

Gruppenliga: TSV Immenhausen plagt ein Torwart-Problem

Immenhausen. Die TSV Immenhausen will am Karsamstag (15.30 Uhr) in der Fußball-Gruppenliga endlich das erste Heimspiel in diesem Jahr bestreiten. Der Gast ist Aufsteiger SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach.

Die Vereinigten aus dem Werra/Meißner-Kreis stehen auf dem viertletzten Platz und der könnte am Ende der Saison den Klassenerhalt bedeuten. Doch der Rückstand von Immenhausen zu diesem Rang und Gegner von 15 Punkten macht wohl deutlich, dass selbst im Falle eines Sieges, es wäre erst der zweite überhaupt, dies für die Grün/Weißen kaum noch zu schaffen ist.

Personalsorgen

Doch danach und auch nicht nach dem Gegner schaut Immenhausens Trainer Bernd Hüter. Er hat genug eigene Baustellen zu bearbeiten. Beim bisher einzigen Spiel in diesem Jahr gegen den OSC Vellmar II wurde Schlussmann Maurice Braun vom Platz gestellt. Sein Ersatzmann, Andreas Knipping, ist nach einer Operation noch nicht wieder einsatzfähig. Möglicherweise muss ein Feldspieler in den Kasten.

In der Offensive sieht es nicht wesentlich besser aus, seitdem Stefan Bachmann nicht mehr einsatzbereit ist. Darüber muss Hüter klagen, nicht aber über die Bereitschaft der Spieler, die er derzeit zur Verfügung hat. Die hätten sehr gut mitgezogen in der Wintervorbereitung und ihnen wäre ein Sieg mal wieder zu gönnen.

Aber da kommt eben auch ein Gegner, der nach einem Erfolgserlebnis lechzt und sich überhaupt keine Niederlage bei einem Kellerkind leisten kann.

Der Neuling von Trainer Goran Andjelkovic hat jahresübergreifend nur eine seiner letzten sieben Partien gewinnen können und ist deswegen bedrohlich nah an die Abstiegsplätze herangerückt. Allerdings beträgt der Vorsprung zum Drittletzten Fürstenhagen noch zehn Punkte.

Einfach nur gut spielen, nicht ergebnisorientiert, dass erhofft sich Bernd Hüter von seiner Elf, die er langsam verbessern will. Im Hinspiel gab es eine glatte 0:5-Niederlage für die TSV im Duell der Aufsteiger. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.