Bosporus als Zweiter erwartet SG als Spitzenreiter

Schauenburg fährt zum Schlagerspiel nach Kassel

Schauenburg. Das Schlagerspiel der Fußball-Gruppenliga steigt am Sonntag, 15 Uhr, im Stadion Struthbachweg in der Kasseler Nordstadt. Denn da erwartet der Zweitplatzierte FC Bosporus Kassel die an der Tabellenspitze postierte SG Schauenburg, wobei die Vereinigten von Trainer Jurek Förster selbst bei einer Wiederholung des Vorrundenergebnisses, da zogen sie mit 1:3 den Kürzeren, als Spitzenreiter den Heimweg antreten würden. Denn durch die überraschende 2:3-Niederlage von Bosporus in Balhorn wuchs das SG-Polster auf sechs Zähler an.

Natürlich hat Förster den Sonntagsgegner in Balhorn akribisch unter die Lupe genommen und ist sich gewiss, dass die Aufgabe nicht unlösbar ist. Förster: „In der Pflicht eines Sieges steht Bosporus, wir könnten mit einem Remis gut leben.“

Spielentscheidend könnte sein, welche Asse im jeweiligen Offensivblock stechen. Die SG hat Jan Philipp Schmidt (18) und Dennis Riehm (11), die Gastgeber Enes Sezer (15), Halil Kosar (12) und Yusuf Malli (9) (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.