Gruppenliga: Calden/M. muss gegen CSC aber auf Utsch und Faust verzichten

Schindler wieder dabei

Sperre vorüber: Marcel Schindler wird am Sonntag wieder Spielen. Seine vierwöchige Sperre ist vorbei. Foto: zhj

Calden. Zum Auftakt in die Rückrunde hat die SG Calden/Meimbressen gegen den Tabellenzweiten CSC 03 Kassel am Sonntag (14.45 Uhr) das dritte Heimspiel in Folge auf dem Kaiserplatz.

Nach dem Gesetz der Serie wäre nach einem Sieg und einer Niederlage aus den letzten beiden Partien daheim diesmal ein Unentschieden an der Reihe. Das würden die Caldener auch sicher gleich unterschreiben. Zumindest ist ein Remis das Wunschergebnis von Mittelfeldakteur Marcel Schindler. Der 22-Jährige kehrt nach seiner vierwöchigen Rotsperre wieder in die Mannschaft. „Endlich“, sagt Schindler und das wird sich auch sein Trainer Jens Alter denken.

Denn der muss wohl auf die beiden Stürmer Dennis Faust (Nasenbeinbruch) und Marko Utsch (Bänderriss) in den letzten zwei Spielen diesen Jahres verzichten. Alter hofft, dass zumindest Thomas Schindewolf wieder fit wird. Alle drei verletzten sich im Derby gegen Grebenstein. ES ist also in doppelter Hinsicht „Wunden lecken“ bei der SG angesagt. Zum einen sind da die Verletzten, zum anderen ist die erste Heimniederlage, ausgerechnet gegen den Nachbarn aus Grebenstein, zu verarbeiten.

Nun kommt mit dem Kasseler Traditionsklub einer der beiden Top-Teams nach Calden. Die Elf von Trainer Lothar Alexi ist allerdings etwas unter Zugzwang geraten, denn nach dem 1:1 in Dörnberg liegen sie zwei Punkte hinter Spitzenreiter FC Bosporus.

Marcel Schindler glaubt, dass gegen den Tabellenzweiten etwas zu erreichen ist. Allerdings nicht mit den Leistungen wie in den letzten beiden Heimspielen. „Gegen die spielstarken 03er müssen wir früh in die Zweikämpfe kommen und in der Defensive gut stehen“, verlangt der Hombresser in Diensten von Calden. In dieser Woche werden sie viel miteinander sprechen und sich aufrichten, ist sich Schindler sicher das wieder eine hochmotivierte Mannschaft am Sonntag auf dem Platz steht. Im Hinspiel unterlag die SG beim CSC 03 mit 1:3. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.