Schubert schießt Calden/M. zum Sieg

Verletzt: Sven Mackewitz, links, musste schon nach einer halben Stunde verletzt ausscheiden. Archiv-Foto: zhj

SG gewinnt 1:0 in Vollmarshausen

Vollmarshausen. Gelungener Ausklang für Fußball-Gruppenligist SG Calden/Meimbressen. Im letzten Saisonspiel gelang bei der FSK Vollmarshausen ein 1:0 (0:0)-Erfolg. Also noch mal etwas Balsam auf die Seele der Vereinigten nach der mehr als unglücklich erlittenen Niederlage im Kreispokalfinale gegen Sand.

Personell hatte Caldens Trainer Jens Alter auch diesmal keine großen Alternativen, er musste mit zwei Ersatzspielern, darunter Torwart Engel auskommen.

Dem FSK ging es jedoch kaum besser, Coach Bernd Sturm hatte auch nur noch 13 Spieler zur Verfügung. Das Spiel begann sehr verhalten, die SG zog sich zunächst zurück, das ergab mehr Spielanteile für die Gastgeber. Doch torgefährliche Aktionen gelangen den Sturm-Schützlingen nicht. Mit Sven Mackewitz musste nach knapp einer halben Stunde erneut ein Spieler bei den Vereinigten verletzungsbedingt ausscheiden. Aber der dezimierte Kader der Caldener macht das beste daraus, hätte zur Pause nach Chancen für Hartmann, Knoll, Faust und Schubert schon in Führung gehen können.

Endlich – das wird sich Toni Schubert selber in der 49. Minute gedacht haben, wurde der Stürmer mit einem Treffer belohnt, erst sein zweites Saisontor. Aber diesmal sehr wertvoll, denn dieser platzierte Schuss in den Winkel von Schubert sollte den Sieg bedeuten. Weniger Glück hatte sein Sturmpartner Dennis Faust. In der 67., 77. und 80.Minute verpasste er das Ergebnis höher zu schrauben. Außerdem hatte Maximilan Hartmann (56.) noch einen Treffer auf dem Fuß, doch FSK-Schlussmann Benjamin Wenzel war auf dem Posten und verhinderte insgesamt eine höhere Niederlage. Für die Elf aus der Flughafengemeinde war es der sechste Auswärtssieg, bei sechs Niederlagen und drei Unentschieden geht die Alter-Elf damit völlig ausgeglichen in der Auswärtsbilanz aus dieser Spielzeit. (zyh)

Calden/Meimbressen: S. Berndt – Hofmeyer, Krone, Mackewitz (49. M.Berndt), Schindler, Knoll, Schindewolf, Hartmann, Neutze, Schubert, Faust.

Tor: 0:1 Schubert (49.).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.