Gruppenliga: Sandershausen siegt 5:1 nach 0:1

Ullrich trifft dreifach in Weidenhausen

Weidenhausen/Baunatal. Die TSG Sandershausen ist durch einen 5:1 (2:1)-Sieg beim SV Adler Weidenhausen II in der Fußball-Gruppenliga 2 auf den dritten Tabellenplatz vorgerückt.

Ohne die fehlenden Felix Bredow und Magnus Künkler hatte die TSG anfangs Probleme und geriet auch durch ein Kopfballtor von Jan Gonnermann mit 0:1 in Rückstand (4.). Dann aber übernahm der Gast die Regie: Torjäger Sebastian Ullrich traf zweimal nach Vorarbeit von David Altschmied (16., 43.).

Nach der Pause schraubten Louis Behler (64.), Ullrich (69., Zuspiel Artem Radcenko) und Sascha Hebold (80., Foulelfmeter) das Resultat in die Höhe. Weitere Großchancen ließen Hebold, Behler und Altschmied ungenutzt. Der SVA war lediglich bei Standards gefährlich.

Zenkner geht in Rengershausen

Beim Tuspo Rengershausen aus der Gruppenliga 1 hat Uwe Zenkner sein Traineramt zur Verfügung. „Ich hoffe, dass durch meine Entscheidung nochmals ein Ruck durch die Spieler geht“, wird Zenkner in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert. Auch Co-Trainer Oliver Grainer scheidet aus. Zenkners Nachfolge tritt Theiko Kopschek bis zum Ende der Saison an – eine interne Lösung, da dieser schon in einigen Funktionen für den Verein tätig war. (bjm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.