VfL Kassel stellt Weichen: Neues Duo kommt für Marco Siemers

Marco

Kassel. Einvernehmlich trennten sich Fußball-Gruppenligist VfL Kassel und Trainer Marco Siemers. Wie der Vorsitzende Peter Döhne mitteilte, wolle der Verein in der kommenden Saison mit einem neuen Trainergespann an den Start gehen und bereits die Weichen stellen.

Die abstiegsbedrohten Kirchditmolder bauen dann auf ihren Ex-Kapitän Thomas Kunze, derzeit Heiligenrode, und Afewerki Andezion. Während Kunze erst ab Sommer zur Verfügung steht, übernimmt Andezion nach der Winterpause. Siemers war seit April 2013 unter schwierigen Bedingungen am Hochzeitsweg tätig. (wba) Foto: sdx/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.