Gruppenliga

FSV Wolfhagen erneut auswärts gegen TSG Fürstenhagen

Wolfhagen. Vorentscheidenden Charakter hat für Fußball-Gruppenligist FSV Wolfhagen (11. Platz/10 Punkte) am Dienstag, Anstoß 15 Uhr, die Begegnung bei der TSG Fürstenhagen (13. Platz/8 Punkte).

Bei einem Auswärtssieg steht der FSV im gesicherten Mittelfeld und hat zunächst einmal nichts mit dem Abstiegskampf zu tun. Bei einer Niederlage könnte die Elf von Trainer Halil Inan in die Abstiegszone abrutschen. 

Nach der bitteren 2:5-Niederlage am Freitag in Heiligenrode rutschten die Rot-Weißen in der Tabelle ab und haben zu einem direkten Fahrstuhlplatz nach unten lediglich noch einen Vorsprung von zwei Punkten auf die Gastgeber. Bei der TSG Fürstenhagen beginnt nämlich die rote Zone der direkten Abstiegskandidaten.

Wolfhagen muss sich also auf einen offenen Schlagabtausch einstellen. Welche kämpferische Moral Fürstenhagen in die Waagschale werfen kann, bewies die TSV sie zu Hause am Samstag gegen Kleinalmerode. Da mussten sie sich zwar mit einem 1:1 begnügen, dies aber nach einer Führung erst in doppelter Unterzahl.

Aus für Julian Pflüger

Halil Inan wird vermutlich mit der in Heiligenrode aufgelaufenen Formation die Kastanien aus dem Feuer holen müssen. Die Dauerverletzten Timo Wiegand, David Michels und Rafael Gorzel fehlen ohnehin, hinzu kommt, dass Julian Pflüger nach ärztlicher Diagnose (Knieprobleme) vermutlich die Schuhe an den Nagel hängen muss,

So geht der FSV personell geschwächt in das wichtige Spiel, hofft aber auf seine Auswärtsstärke: Neun der zehn Zähler wurden auswärts erkämpft. Das bedeutet Platz vier in der Auswärtstabelle. Und 13 der bisherigen 15 Treffer erzielte der FSV ebenfalls auf fremden Rasen. Auch das ist ein Spitzenwert. Nur Sanmdershausen traf beim Gegner häufiger. Mit dieser Bilanz im Rücken trifft der FSV mit der TSG auf einen Gegner, der zu Hause nur Mittelmaß ist. Erst einmal konnte Fürstenhagen die volle Erne einfahren. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen runden die Heimbilanz des heutigen Wolfhager Gegners ab. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.