Erstes Erfolgserlebnis für Calden/Meimbressen

Zwei Elfmeter-Tore durch Marko Utsch sichern Sieg

Erzielte beide Treffer: Marko Utsch war sicherer Elfmeterschütze. Foto: Hofmeister

Calden – Aufatmen auf dem Kaiserplatz - Die SG Calden/Meimbressen konnte gestern Abend mit einem 2:1 (2:1) gegen FSK Vollmarshausen den ersten Saisonsieg und überhaupt die ersten Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Allerdings mussten die Vereinigten das dritte Mal in Folge einen Rückstand hinnehmen. Nach 10 Minuten stand Kevin van der Veen goldrichtig und schoss zum 0:1 ein. „Wir brauchen immer so eine Viertelstunde bis wir uns richtig sortiert haben“, stellte SG-Trainer Sven Dopatka fest und will dies auch noch abstellen bei seinem Team, dass diesmal kämpferisch aber nichts zu wünschen übrig ließ und, dem konnte auch ihr Ex-Trainer Jens Alter, der nach fünf Jahren erstmals auf der Gästebank des Kaiserplatzes Platz nahm, beziehungsweise nur davor stand, nicht widersprechen, etliche glasklare Torchancen liegen ließ. So mussten sich die Gastgeber auf zwei Standardsituationen stützen.

In der 31. Minute wurde Marcel Schindler von einem FSK-Abwehrbein beim Torschuss behindert, für die sehr überzeugend auftretende Unparteiische Jana Klaasen aus Nordrhein-Westfalen ein Strafstoß, den Marko Utsch verwandelte. Acht Minuten darauf wurde Dennis Dittmer von Montero Rodriguez im Strafraum zu Fall gebracht. Wieder Strafstoß und wiederum Utsch in die rechte Ecke zum 2:1.

In der zweiten Halbzeit ging es hin und her mit einem Chancenplus zugunsten der Gastgeber, die sich jedoch in 1:1-Situationen gegen die Abwehr oder den aufmerksamen Keeper Michael Pfeil der FSK keinmal durchsetzen konnten. Jedes mal waren Dennis Dittmer und Marko Utsch beteiligt.

Caldens Torwart Steven Berndt konnte sich auch wieder auszeichnen und in der Schlussphase verhinderte bei einem Zappe-Kopfball den möglichen 2:2-Ausgleich.

Calden/Meimbressen:Berndt - Rumpf, Welker, Holst, Bingül - Himmelmann, Ortega Moreno, Himmelmann, Schindler, Faust, Utsch - Dittmer.

Tore: 0:1 van der Veen (19.), 1:1, 2:1 Utsch (31., FE., 39., FE.).

Schiedsrichterin: Jana Klaaßen (BSV Fürstenberg)

Zuschauer:140.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.