C-Junioren der JSG BSA/Berkatal/Kammerbach auf Rang vier

Im Halbfinale gestoppt

Bad Sooden-Allendorf. Der Sieger des von der TSG Bad Sooden-Allendorf ausgerichteten Futsal-Cups der C-Junioren heißt KSV Hessen Kassel. Die jungen Löwen schlugen im Finale Sparta Göttingen mit 2:0. In guter Form zeigte sich auch Gastgeber JSG BSA/Berkatal/Kammerbach und wurde erst im Halbfinale vom späteren Turniersieger mit 2:1 gestoppt.

Nach frühem Rückstand der JSG glich Lukas Lieberum gegen den hohen Favoriten aus, doch am Ende hatte der KSV Hessen die Nase vorn. Obwohl die Hausherren aufgrund nachlassender Kräfte auch im Spiel um Platz drei gegen den RSV Göttingen mit 0:5 passen mussten war Trainer Mario Werner mit der Vorstellung seiner Schützlinge zufrieden: „Der Sprung ins Finale wäre mit ein wenig Glück drin gewesen. Wir haben aber dem KSV Hessen alles abverlangt und dabei leider nur eine Chance nutzen können. Das beste Spiel zeigte die JSG BSA/Berkatal/Kammerbach in der Vorrunde gegen die SVG Göttingen. Hier triumphierten die Gastgeber verdient mit 3:0, weil sie gut gestaffelt in der Abwehr standen und mit Kontern den Weg zum Erfolg suchten . Aus einer geschlossenen Mannschaft ragte Keeper Bastian Werner heraus, der bei der Siegerehrung von den zehn Trainern zum besten Torhüter gewählt wurde. (zsg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.