Hallenfußball

Hallenkick zur besten Sendezeit

Lindau. Auch die zeitgleich ab 18 Uhr ausgestrahlte Sportschau wird der Anziehungs-kraft des Hallenfußballturniers des FC Lindau am Samstag keinen Abbruch tun. Neben zwei Mannschaften des Ausrichters zählen einige Vereine in dem siebenköpfigen Teilnehmerfeld bereits seit etlichen Jahren zu den Gästen.

In der einfachen Punktrunde (zwölf Minuten pro Partie) ab 18 Uhr gehört der SV Höckelheim zu den Mannschaften, die in der laufenden Hallensaison kaum ein Turnier ausgelassen haben. Wohl nur Außenseiterchancen hat der TSV Wachenhausen, während der TSC Dorste und der TSV Wulften (beide Kreisliga Osterode), sowie BW Bilshausen (Pokalverteidiger aus der Bezirksliga 4) über erheblich mehr Spielstärke verfügen sollten. Die Eröffungspartie bestreitet die zweite Mannschaft der Lindauer gegen den TSC Dorste, während Lindau I und der TSV Wachenhausen gegen 22.30 Uhr die Veranstaltung beschließen.

Doch neben diesem Herrenturnier richtet der FC am Wochenende noch einige weitere aus. Am heutigen Freitag machen die F-Junioren ab 14 Uhr den Anfang. Ab 16.30 Uhr folgen die C-Jugendlichen, ehe ab 19.30 Uhr die Damen ihren Einsatz haben. Die FC-Frauen treten dann gegen den SV Bad Lauterberg, den RSV Göttingen 05, den TSV Nesselröden, den TSV Renshausen, die SG Sachsa/Südharz und den TSV Wulften an.

Samstag geht es um 10 Uhr mit der D-Jugend weiter. Ab 14.30 Uhr suchen die E-Jugendlichen ihren Turniersieger, ehe das oben erwähnte Herrenturnier den Samstag abschließt. Der Sonntagvormittag gehört ab 10 Uhr den Bambini, denen ab 12.30 Uhr die B-Juniorinnen folgen. Den Schlusspunkt unter das Turnierwochenende setzten die A-Jugendlichen. BW Bilshausen, die JSG Hattorf/Pöhlde, die JSG Höhbernsee, die JSG Moringen/Fredelsloh, die JSG Nord-Kicker, der TSV Seulingen und die JSG Söesetal bilden das hochkarätige Teilnehmerfeld.

Der Eintritt zu allen Turnieren ist an allen Tagen frei. (osx/mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.