Fußball-Hessenliga: Borussia Fulda gewinnt 2:1

Baunatal kassiert erste Niederlage

Tom Samson

fulda. Der KSV Bauanatal hat am Freitagabend in der Fußball-Hessenliga seine erste Saisonniederlage kassiert. Der Tabellenführer, der über das Wochenende in jedem Fall vorn bleibt, musste sich bei stärker werdenden Fuldaer Borussen vor 1200 Zuschauern mit 1:2 (0:0) geschlagen geben.

Matija Poredski legte zehn Minuten einen langen Ball mit der Hacke clever ab, Mangafic schob abgezockt ins lange Eck ein (56.) und die Gastgeber führten. Zehn Minuten später hätte Poredski auf 2:0 stellen müssen, sein Kopfball wurde jedoch auf der Linie geblockt, der Nachschuss von Dennis Müller streifte noch die Latte. Sattelfest wirkte die Borussen-Abwehr in der Folge aber nur bedingt: Erst prüfte Changdae Han aus 20 Metern Borussen-Keeper Tobias Wolf (72.), dann hatte Han nach tollem Steckpass von Malte Grashoff das 1:1 auf dem Fuß, schoss aus 14 Metern aber im ersten Kontakt drüber (74.).

„Die zwei Chancen hätten durchaus drin sein können“, haderte KSV-Trainer Tobias Nebe, dessen Elf aber nie aufsteckte und auch nach dem 2:0 für die Gastgeber – Daniel Borgardts Kopfballrückpass geriet zu kurz, Younes Bahssou umkurvte KSV-Keeper Pascal Bielert und schob locker ein (88.) – nicht aufsteckte. Der Anschlusstreffer durch Tom Samson, nachdem Wolf einen Freistoß von Maximilian Werner nicht festhalten konnte, kam jedoch zu spät (90.+1), das Spiel wurde danach gar nicht mehr angepfiffen.

„Man muss eben damit leben, dass die Serie gerissen ist, insgesamt war es trotzdem ein sehr gutes Spiel von uns. Riesenkompliment an die Mannschaft, sie hat nie aufgesteckt. Heute hat eben das nötige Quäntchen Glück gefehlt, das wir vergangene Woche gegen Watzenborn noch hatten. Wir stecken den Kopf aber nicht in den Sand“, analysierte Nebe. (zgk) Foto: Hedler • Die beiden anderen heimischen Hessenligisten spielen am Samstag um 15 Uhr. Der FSC Lohfelden empfängt im Nordhessenstadion RW Frankfurt, der noch immer sieglose OSC Vellmar trifft im Stadion am Schwimmbad auf RW Hadamar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.