Lohfelden erwartet am Samstag Fliedener Mannschaft zu deren Saisonpremiere

Wie ist die Buchonia drauf?

Kommt auf Touren: Lohfeldens Neuzugang Christian Käthner (links), hier gegen den Griesheimer Fabian Walter. Archivfoto: Fischer

Lohfelden. Zwei Spiele bestritt der FSC Lohfelden in der neuen Saison der Fußball-Hessenliga. Am Samstag (15 Uhr, Nordhessenstadion) empfängt die Velte-Elf mit Buchonia Flieden eine Mannschaft, die bisher noch nicht zum Einsatz kam. Fragen und Antworten.

?Warum kam Flieden bisher nicht zum Einsatz?

!Zum Saisonauftakt stand die Partie bei Aufsteiger Teutonia Watzenborn-Steinberg an. Zehn Minuten vor dem Anpfiff brach ein Zuschauer zusammen, das Spiel wurde abgesagt. Der Zuschauer verstarb wenig später im Krankenhaus. Am zweiten Spieltag war Flieden spielfrei.

?Auf welche Fliedener muss der FSC besonders achten?

!Der neue Buchonen-Trainer Mike Voll kann mit Fabian Schaub einen bewährten Torjäger aufbieten, der nicht viele Chancen benötigt. Auch der vom Nachbarn TSV Lehnerz gekommene Patrick Broschke ist immer für einen Treffer gut.

?Wie ist die Ausgangsposition der Lohfeldener?

!„Die nächsten Spiele werden richtungsweisend. Es läuft sportlich solide, auch wenn wir trotz guter Leistung in Lehnerz nicht gepunktet haben“, erklärt Christian Käthner, Neuzugang von Nachbar KSV Baunatal.

?Läuft es bei den Neuzugängen des FSC schon rund?

!„Meine Form ist ganz okay. Aber bei der Abstimmung des Zusammenspiels hakt es logischerweise noch ein wenig“, sagt Käthner über sich selbst. Florian Heussner ist in der Abwehr ebenso eine feste Größe wie Jannik Weingarten auf der Sechs und Serdar Bayrak im offensiven Mittelfeld. Mirco Tanjic macht sich gut, wartet aber noch auf seinen ersten Treffer. Und die anderen? „Alle sind komplett integriert“, berichtet Trainer Otmar Velte, ohne ins Detail zu gehen.

?Kann der FSC in Bestbesetzung antreten?

!In Lehnerz musste Jaroslaw Matys wegen einer Muskelverhärtung passen. Er könnte ebenso wieder fit sein wie der angeschlagene Vyacheslav Petrukhin. René Huneck ist nach langer Verletzung dicht dran. Darüber hinaus ist der Kader komplett. (wba)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.