Fußball-Hessenliga: Ein Sieg und zwei Niederlagen für heimische Teams

Freude: Der FSC Lohfelden feierte einen wichtigen Erfolg in der Hessenliga. Archivfoto:  Koch

Kassel. Ein Sieg und zwei Niederlagen - das ist das Fazit für die heimischen Fußball-Hessenligisten aus drei Heimspielen an diesem Wochenende. Während Lohfelden Kelsterbach 3:0 bezwang, verloren Vellmar, 2:4 gegen Steinbach, und Baunatal, 1:3 gegen Rotweiss Frankfurt.

FSC Lohfelden

Lohfelden hat nach zwei enttäuschenden Auftritten gegen Viktoria Kelsterbach die richtige Reaktion gezeigt. Dank Treffern von Tolga Ulusoy (12.), Lukas Iksal (18.) und Demetrio D'Agostino (65.) sicherte sich das Team von Trainer Otmar Velte die wichtigen Punkte gegen den Vorletzten. Kelsterbachs Atay Koustar sah die Gelb-Rote-Karte (50.).

OSC Vellmar

Der OSC musste nach einer Siegesserie zuletzt wieder eine Niederlage einstecken. Gegen den SV Steinbach gab es ein 2:4. Vellmar ging durch Enis Salkovic in Führung (20.). Daniel Hanslik glich für Steinbach kurz vor der Pause aus (45.). Anschließend sorgte Florian Münkel per Dreierpack für die Entscheidung (65,., 78. und 82.). Zwischendruch konnte Enes Glogic nur verkürzen (80.).

KSV Baunatal

Auch die Baunataler mussten eine Heimniedelage hinnehmen. Gegen den Tabellenzweiten Rotweiss Frankfurt verlor der KSV 1:3. Tim Benedict Fließ traf zur Führung für die Gäste (40.). Der Ex-Baunataler Varol Akgöz erhöhte auf 2:0 (68.). Nach dem Anschlusstreffer von Mario Wolf (71.) war es erneut Akgöz (86.), der zum Endstand traf.

Ausblick

Baunatal - Tabellenzehnter - tritt bereits am Donnerstag bei Hessen Dreieich (Anstoß: 20 Uhr). Vellmar reist als Elfter am kommenden Samstag nach Stadtallendorf. Lohfelden ist als Zwölfter spielfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.