Klubs monieren späten Zeitpunkt in der Saison

Hessenliga: Diskussion um Derbys

Grünberg. Eine hitzige Diskussion und eventuell ein neuer Titelsponsor: Es war einiges los bei der Tagung der Fußball-Hessenligavertreter in Grünberg. Verbandsfußballwart und Klassenleiter Jürgen Radeck stellte die Neuerungen für die kommende Saison vor: Wie bereits bekannt zieht eine Gelb-Rote Karte eine automatische Sperre von einem Spiel nach sich, die auch nur bei Meisterschaftsspielen abgesessen werden kann. Ist eine Mannschaft spielfrei, greift schließlich eine Sieben-Tage-Regel.

Die anschließende Feinplanung der Spieltermine gestaltete sich alles andere als einfach: So monierten die nordhessischen Vereine, dass alle Derbys erst später in der Saison stattfinden: Lohfelden und Vellmar duellieren sich am 5. September, Vellmar empfängt Baunatal am 24. Oktober, und Lohfelden hat Baunatal am 7. November zu Gast. Zudem haben die Baunataler die Heimspiele gegen Lohfelden und Vellmar erst Ende April und Anfang Mai. Auch den frühen Start Ende Juli kritisierte Baunatals Sportlicher Leiter Willi Nebe, der deshalb ein Trainingslager absagte.

Sponsorvertrag fast fix

Einen Ligasponsor suchen die Verantwortlichen schon lange, eine Einigung mit Lotto Hessen steht nun kurz bevor. Vom Tisch ist die Zusammenarbeit mit einer Videoagentur, die alle Spiele filmen und vermarkten wollte, die Partien dürfen weiterhin gefilmt werden. Welchen Betrag die Vereine von Lotto Hessen erhalten – im Raum stehen etwa 2500 Euro – wurde nicht bestätigt, die Verträge sollen bis zum 15. Juli unterzeichnet sein. Die Vertragsunterzeichnung dauert, weil Aufsteiger Hessen Dreieich die Marketingrechte an eine Agentur abgetreten hat – hier sind noch Details zu klären. (zgk)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.