Hessenligist schlägt Bad Wildungen – Am Sonntag kommt Hünfeld

FCS lässt Chancen aus

Zweifacher Torschütze: FCS-Angreifer Rolf Sattorov. Foto: Hahn

Schwalm-Eder. Fußball-Hessenligist 1. FC Schwalmstadt feierte den ersten Testspielsieg nach der Winterpause.

Gegen Gruppenligist Bad Wildungen gewann die Mannschaft von Trainer Christoph Keim 3:0 (2:0).

Zufrieden war der Coach trotzdem nicht. „Das Spiel hätten wir 7:0 gewinnen müssen“, sagte Keim. Das Problem war wieder einmal die Chancenverwertung: „Wir treffen vor dem Tor noch zu oft die falsche Entscheidung.“ Es fehlt noch an der Kaltschnäuzigkeit. Immerhin: Zweimal Rolf Sattorov und einmal Steven Preuss sorgten für den 3:0-Endstand.

Am Wochenende steht nun für den Hessenligisten der erste Härtetest bevor. Am Sonntag um 14 Uhr kommt der Tabellenzweite der Verbandsliga aus Hünfeld zum Kunstrasenplatz in Treysa. Im Sommer verlor der FC ein Testspiel gegen die Osthessen 0:2. „Das wird ein Duell auf Augenhöhe“, sagte Keim.

Ob der serbische Neuzugang Stevan Usbriljik zum Einsatz kommt ist noch offen: Schwalmstadt wartet noch immer auf die Spielgenehmigung. Am Sonntag nicht zum Einsatz kommen wird Rickardo Seck, der privat verhindert ist. Peter Liebermann und Yannik März sind derzeit wieder im Lauftraining.

Schwalmstadt: Wehlmann - Lerch, Bräutigam, Brauroth, F. Seck (63. Huber), Preuss - Wolf, Tokcan (46. R. Seck), Erdem, Trümner (63. Wernick) - Sattorov (63. Kaquri)

Tore: 1:0 Sattorov (6.), 2:0 Sattorov (33./Foulelfmeter), 3:0 Preuss (61.)

Testspiele

Die weiteren Testspiele mit heimischer Beteiligung: SV 07 Eschwege - FC Homberg (Fr. 19 Uhr), TSV Hertingshausen - SG Kirchberg/Lohne (19.15 Uhr), FSV Dörnberg II - SG Brunslar/Wolfershausen (Sa. 12.30 Uhr), VfB Schrecksbach - SV Hattendorf (14 Uhr), SG Neuental/Jesberg - SC Neukirchen (14.30 Uhr), Melsunger FV - SG Beiseförth/Malsfeld (14.45 Uhr), 1. FC Schwalmstadt II - SG Immichenhain/Ottrau (15.30), FSV Dörnberg II - SG Brunslar/Wolfershausen (So. 12.30 Uhr), FSK Vollmarshausen - FC Körle 69 (14 Uhr), FC Homberg - SG Niederaula/Hattenbach (14.30 Uhr), VfL Kassel - TSV Wabern (15 Uhr), SG Beiseförth/Malsfeld - VfB Süsterfeld (15 Uhr)

Von Daniel Schneider

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.