Der HNA-Amateurfußball-Ticker von den heimischen Plätzen läuft

HNA Amateurfußball Ticker
+
Wissen, was auf den Plätzen los ist: Im HNA-Amateurfußball-Liveticker berichten wir am Sonntag von ausgewählten Partien aus dem heimischen Fußball.

Wie steht es auf den Fußballplätzen in der Region? Wo fallen die meisten Tore? Und wo ist die Begegnung besonders eng? Hier finden Sie den HNA-Amateurfußball-Ticker vom 29. August.

Verbandsliga:

HeimGastZwischenergebnis / Endstand
FSV Dörnberg SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II0:2 (Endstand)
CSC 03 Kassel SV Weidenhausen2:0 (Endstand)
SV Türkgücü KasselSG Johannesberg2:1 (Endstand)

Gruppenliga:

HeimGastZwischenergebnis / Endstand
SV KaufungenTuspo Grebenstein2:2 (Endstand)
VfL KasselFSV Wolfhagen2:2 (Endstand)
TSV ZierenbergOSC Vellmar II4:0 (Endstand)
TSV WolfsangerTSV Rothwesten3:1 (Endstand)
KSV Hessen Kassel IISV Reichensachsen5:1 (Endstand)
Eintracht BaunatalSG Bad Wildungen/Friedrichstein2:1 (Endstand)
Melsunger FVSC Edermünde0:3 (Endstand)
FV Felsberg/Lohre/N-VTSV Altenlotheim3:3 (Endstand)
FC HombergSG Neuental/Jesberg0:1 (Endstand)
1. FC Schwalmstadt FC Körle2:0 (Endstand)
TSV WabernSG Kirchberg/Lohne3:1 (Endstand)
SG Brunslar/WolfershausenTuspo Mengeringhausen3:2 (Endstand)
ESV Hönebach TSV Künzell4:0 (Endstand)
SG ReinhardshagenFSK Vollmarshausen4:2 (Endstand)

Kreisoberliga:

HeimGastEndstand
BC Sport KasselAnadoluspor Baunatal0:7

+++ TICKER AKTUALISIEREN +++

Reinhardshagen - Vollmarshausen: 4:2 gewinnt Reinhardshagen gegen Vollmarshausen.

Reinhardshagen - Vollmarshausen: Es kommt ganz dicke für die Gäste: Rene Pritsch sieht nach Halten gegen Samih Bisevac vorm Strafraum die Rote Karte. Vollmarshausen muss die letzten sieben Minuten in Unterzahl spielen.

Reinhardshagen - Vollmarshausen: Doch einer hat etwas gegen aufkommende Spannung: Rickard Nemeth trifft schon wieder, macht so seine dritte Bude nach dem Seitenwechsel. Reinhardshagen damit 4:2 vorn (62.).

Reinhardshagen - Vollmarshausen: Die Gäste verkürzen: Jan Sebastian Gippert köpft einen Freistoß am langen Pfosten zum 2:3 ein (61.).

Reinhardshagen - Vollmarshausen: Die Gastgeber kommen mit ordentlich Schwung aus der Kabine - und wie: Erst trifft Rickard Nemeth nach Vorlage von Andre Paar zum 2:1 (46.), nur vier Minuten später ist wieder Nemeth zur Stelle und erzielt nach einem Eckball das 3:1.

Reinhardshagen - Vollmarshausen: In Reinhardshagen ist Halbzeit. In der Gruppenliga-Partie steht es nach 45 Minuten 1:1.

Wabern - Kirchberg/Lohne: Schluss auch in Wabern. Der TSV Wabern hat das hart umkämpfte Derby gegen die SG Kirchberg/Lohne/Haddamar mit 3:1 (2:1) gewonnen. Die Tore erzielten Fabian Hofmann (25., 85.) und Fabian Korell (44.) für Wabern und für die SG Florian Peter (45.+1). Zudem sah Waberns Luca Wendel die Gelb-Rote Karte (86.) und fehlt somit am kommenden Mittwoch bei Eintracht Baunatal.

Türkgücü Kassel - Johannesberg: Die Überraschung ist perfekt. Türkgücü gewinnt nach einem Doppelpack von Enver Maslak mit 2:1 gegen den hohen Favoriten Johannesberg.

Reinhardshagen - Vollmarshausen: Tor in Reinhardshagen in der 22. Minute: Luca Andrecht trifft per Rechtsschuss nach Ecke zum 1:1.

Hönebach - Künzell: Und dann ist auch in Hönebach Schluss. Die Partie endet 4:0.

Hönebach - Künzell: Doppelschlag durch Marcel Katzmann in Hönebach. Der Gastgeber erhöht auf 4:0 (87., 90.).

Reinhardshagen - Vollmarshausen: Diese Partie wurde erst vor sechs Minuten angepfiffen und das erste Tor ist bereits gefallen. Tim Henning bringt die Gäste per Foulelfmeter in Führung.

Türkgücü - Johannesberg: Die Kasseler führen nur noch 2:1. Maierhof hat für die Gäste eine Viertelstunde vor Schluss getroffen.

VfL Kassel - FSV Wolfhagen: Jetzt ist auch am Hochzeitsweg Schluss. Nach 2:0-Führung spielt der VfL gegen Wolfhagen noch 2:2.

Hönebach - Künzell: Die Hausherren bauen den Vorsprung aus. Marius Zilch trifft zum 2:0. Noch sind 18 Minuten zu spielen.

Eintracht Baunatal - Bad Wildungen/Friedrichstein: Abpfiff auf der Langenbergkampfbahn. Die Eintracht gewinnt 2:1. Es ist der dritte Sieg im dritten Spiel.

Wolfsanger - Rothwesten: Das war‘s in Wolfsanger: Die Wölfe gewinnen am Ende nicht unverdient mit 3:1 gegen den TSV Rothwesten. Damit machten die Spieler des TSV Wolfsanger ihrem Trainer Taylan Bilecen ein schönes Geschenk - er hat heute Geburtstag.

Brunslar/Wolfershausen - Mengeringhausen: Die Gäste erzielen in der 93. Minute durch Simon Schwechel den Anschlusstreffer zum 3:2. Doch dieser kommt zu spät. Wenige Augenblicke später ertönt der Abpfiff in Brunslar! Die drei Punkte bleiben im Edertal.

Dörnberg - Barockstadt II: Und die nächste Verbandsliga-Partie ist zu Ende. Dörnberg verliert 0:2.

CSC 03 Kassel - SVA Weidenhausen: Auch auf der Jahnkampfbahn ertönt der Schlusspfiff. Die Rothosen gewinnen 2:0 im Topspiel.

KSV Hessen Kassel II - Reichensachsen: Die KSV-Reserve trifft in der Schlussminute. Ilias El Hammiri erzielt das 5:1. Und dann ist Schluss.

Schwalmstadt - Körle: Im Schwalmstadt ist Schluss. Es bleibt beim 2:0 für die Gastgeber.

Hönebach - Künzell: Da ist es passiert, in Hönebach fällt das erste Tor. Manuel Schmidt hat es in der 62. Minute erzielt, die Gäste führen 1:0.

Kaufungen - Grebenstein: Jetzt ist Schluss in Kaufungen. Es bleibt beim 2:2.

Dörnberg - Barockstadt II: Und da fällt wohl die Entscheidung in Dörnberg. Ronaldo Zenuni trifft per Kopf zum 2:0 für die Gäste.

Zierenberg - Vellmar II: Und Zierenberg legt sogar noch einmal nach. Fabio Ohms erhöht auf 4:0. Dann ist Schluss.

Zierenberg - Vellmar II: Das war wohl die Entscheidung: Ante Grgic macht mit dem 3:0 für Zierenberg den Deckel auf dieses Spiel.

BC Sport Kassel - Anadoluspor Baunatal: Abpfiff in der Kreisoberliga. BC Sport geht zuhause mit 0:7 baden.

1. FC Schwalmstadt - FC Körle: Tor für Schwalmstadt, das ist das 2:0: Sercan Atas baut die Führung der Hausherren aus.

SG Brunslar - Mengeringhausen: Alter Abstand wieder hergestellt. Christian Riemenschneider erzielt neun Minuten vor dem Abpfiff das 3:1 für die Gastgeber.

Wolfsanger - Rothwesten: Rothwesten ist hier zwar bemüht, nach dem schnellen Doppelschlag wieder in die Spur zu finden, Wolfsanger riegelt den eigenen Strafraum aber gut ab.

Wolfsanger - Rothwesten: War das die Vorentscheidung? Der TSV Wolfsanger erhöht in der 75. Minute auf 3:1. Wieder trifft Kristian Noja, diesmal mit dem Kopf.

SG Brunslar - Mengeringhausen: Die Tuspo hofft wieder! Per Foulelfmeter erzielt Sven Schwedes den 1:2-Anschlusstreffer (75.).

Hessen Kassel II - Reichensachsen: Jetzt treffen auch die Gäste mal. Dadah Gadea Baringo verwandelt einen Foulelfmeter zum 1:4 (72.)

+++ In Hönebach hat soeben die zweite Halbzeit zwischen dem ESV und dem TSV Künzell begonnen.

Eintracht Baunatal - Bad Wildungen: Die Großenritter gehen wieder in Führung: Abdullah Al-Omari ist eine Viertelstunde vor Schluss der Torschütze zum 2:1.

SG Brunslar/Wolfershausen - Mengeringhausen: Die Hausherren bauen die Führung aus. Fabian Tippel erhöht nach 67 Minuten auf 2:0.

BC Sport Kassel - Anadoluspor Baunatal: Hier geht es Schlag auf Schlag: Zuerst trifft Lukas Wagner per Foulelfmeter zum 6:0, dann Özgün Ülger zum 7:0 (66./68.)

VfL Kassel - FSV Wolfhagen: Die Gäste gleichen per Doppelschlag aus: Erst trifft Mehmet Kaan Arlier zum 1:2 (62.), nur vier Minuten später ist Robert Garwardt zur Stelle und macht das 2:2.

CSC 03 - Weidenhausen: Die Rothosen bauen die Führung aus! Jaroslaw Matys trifft zum 2:0 (67.).

Kaufungen - Grebenstein: Und da ist tatsächlich der Ausgleich! Manuel Frey erzielt nach 70 Minuten das 2:2.

Hönebach - Künzell: Pause in Hönebach. Tore gab es noch keine, dafür kurz vorm Pausenpfiff viele Gelbe Karten. Andreas Drews und Jannes Schramm vom TSV Künzell sahen Gelb, ebenso Hönebachs Marcel Katzmann.

Dörnberg - Barockstadt II: Dörnberg kommt gut aus der Kabine, das erste Tor macht aber Barockstadt II. Nach Flanke von Ronaldo Zenuni trifft Arnis Mulaj (60.) zum 1:0.

Kaufungen - Grebenstein: Die Gäste sind wieder drin in der Partie. Leon Ungewickel verkürzt nach 65 Minuten auf 1:2.

Dörnberg - Barockstadt II: Der FSV kommt besser in den zweiten Durchgang - nach zehn Minuten haben die Gastgeber bereits drei Torchancen. Aber es bleibt beim 0:0.

Wolfsanger - Rothwesten: Spiel gedreht: Wolfsanger wie im Rausch. Kristian Noja, der in der Offensive bis eben komplett abgemeldet war, schweißt den Ball in der 55. Minute ins lange Eck. Was ist denn hier plötzlich los? Bitte mehr davon.

Wolfsanger - Rothwesten: Nächstes Tor in Wolfsanger: Die Wölfe gleichen in der 51. Minute zum 1:1 aus. Nach einem scharf getretenen Eckstoß von Marvin Schwiede stocherte Tom Nolte den Ball über die Linie. Rothwesten bekam die Pille nicht ausreichend geklärt und auch der Torhüter Marvin Schmitt machte in dieser Aktion nicht die glücklichste Figur.

Türkgücü -Johannesberg: Im Kasseler Nordstadtstadion führt der Außenseiter. Kevin Janek hat Türkgücü mit 1:0 in Führung gebracht.

SG Brunslar/Wolfershausen - Mengeringhausen: In der 50. Minute geht die SG Brunslar/Wolfershausen durch einem platzierten Rechtsschuss von Johannes Möller mit 1:0 in Führung.

+++ Auf den meisten Plätzen hat die zweite Halbzeit gerade begonnen. Und auf dem Sportplatz am Kreisel mit einem Paukenschlag. Besser gesagt mit einem Doppelschlag: Ibrahim Aldaif Al-Tayeh und dann Burak Karahan erhöhen auf 5:0 für Anadoluspor. (51./52.)

Türkgücü - Johannesberg: Nach 30 Minuten steht es im Kasseler Nordstadtstadion noch 0:0.

KSV Hessen II - SV Reichensachsen: Eine starke erste Halbzeit hat der KSV Hessen II hingelegt und führt gegen Reichensachsen 4:0. Die Tore erzielten Argjend Zulbeari (4.), 2:0 Niklas Schade (11.), 3:0 Tarkan Tahiri (15.) und 4:0 Marcel Fischer (27./FE).

Wolfsanger - Rothwesten: Halbzeit in Wolfsanger, für die Mannschaften geht‘s in die Kabinen: Rothwesten führt hier zur Pause mit 1:0 durch einen Treffer von Nikolaj Eckhardt (17.). Ansonsten lässt sich auf dem Kunstrasenplatz in Wolfsanger nicht gerade ein Fußballleckerbissen beobachten. Zwar liefern sich beide Teams ein durchaus intensives Spiel, aber leider fehlen die ganz großen Torchancen. Der TSV Wolfsanger muss sich für die zweite Hälfte etwas einfallen lassen, wenn er noch etwas Zählbares aus diesem Spiel mitnehmen möchte.

Pause in Wolfsanger.

Schwalmstadt - Körle: Auch in Schwalmstadt ist Halbzeit. Die Gastgeber führen 1:0.

SG Brunslar/Wölfershausen - Tuspo Mengeringhausen: Zur Halbzeit steht es 0:0 zwischen der SG Brunslar/Wolfershausen und dem Tuspo Mengeringhausen

CSC 03 Kassel - SVA Weidenhausen: Auch an der Jahnkampfbahn ist jetzt Pause. Die Rothosen führen gegen die Weidenhäuser mit 1:0 nach dem Treffer von David Simoneit.

FSV Dörnberg - Barockstadt: Aber jetzt kann sich auch Loschke kurz ausruhen. Es ist Halbzeit in Dörnberg, es steht 0:0 zur Pause.

FSV Dörnberg - Barockstadt II: Das ist hier ein sehr intensives und körperbetontes Verbandsligaduell. Auch Schiedsrichter Pascal Loschke hat einiges zu tun. Fünf Gelbe Karten hat er bisher gezückt.

+++ Auch in Kaufungen und Zierenberg ertönt der Halbzeitpfiff. Auf beiden Plätzen führen die Gastgeber mit 2:0.

BC Sport - Anadoluspor: Halbzeit am Kreisel. Zur Pause steht es 3:0 für die Gäste.

FSV Dörnberg - Barockstadt II: In Dörnberg belagern die Gastgeber den Strafraum die Gäste. Aber es steht noch 0:0. Die beste Chance hatte vor 150 Zuschauern Dörnbergs Pascal Kemper in der 38. Minute.

BC Sport - Anadoluspor: Anadoluspor baut den Vorsprung aus. Fathi Abdulgadir Said stellt auf 3:0 für die Gäste aus Baunatal (40. Minute).

SV Kaufungen - Tuspo Grebenstein: Und da ist schon der nächste Treffer in Kaufungen. Wieder für die Hausherren. Nick Krug erzielt das 2:0 (41.).

SV Kaufungen - Tuspo Grebenstein: In Kaufungen gehen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Thomas Müller hat einen Freistoß direkt verwandelt (36.).

Verwandelte einen Freistoß direkt: Kaufungens Thomas Müller.

TSV Zierenberg - OSC Vellmar II: Die Zierenberger erhöhen auf 2:0. Ante Grgic trifft nach einem Freistoß (28.).

ESV Hönebach - TSV Künzell: Jetzt läuft auch die Partie in Hönebach.

CSC 03 Kassel - SVA Weidenhausen: Jetzt nimmt auch das Topspiel in der Verbandsliga Fahrt auf. Die Rothosen liegen mit 1:0 vorn. Torschütze war David Simoneit (25.).

TSV Wolfsanger - TSV Rothwesten: Tor in Wolfsanger: Wie bitter ist das denn aus Sicht des TSV Wolfsanger? Kurz nach dem vergebenen Strafstoß geht Rothwesten durch Nikolaj Eckhardt in Führung (17. Minute).

VfL Kassel - FSV Wolfhagen: Nächster Treffer am Hochzeitsweg, nächstes Tor für den VfL Kassel. Marvin Moldenhauer trifft zum 2:0 (25.).

BC Sport - Anadoluspor: Tor für die Gäste. Anadoluspor erhöht durch Elgormues Özgür auf 2:0.

TSV Wolfsanger - TSV Rothwesten: Wolfsanger verpasst in der 15. Minute die Riesenchance auf die Führung. Kapitän Marvin Schwiede scheitert mit einem schwach geschossenen Foulelfmeter an Rothwestens Torwart Marvin Schmitt, der den Strafstoß selbst verursacht und seinen Fehler damit ausgebügelt hat.

Eintracht Baunatal - Bad Wildungen: Nach 23 Minuten fällt der Ausgleich. Die Gäste sind dank eines Eigentores zurück in der Partie.

1. FC Schwalmstadt - FC Körle: Und da ist auch der erste Treffer in Ziegenhain. Henry Lenz trifft nach 18 Minuten für die Hausherren zum 1:0.

VfL Kassel - FSV Wolfhagen: Tor für den VfL! Yannick Billing trifft nach 17 Minuten zum 1:0 gegen Wolfhagen.

BC Sport Kassel - Anadoluspor Baunatal: Und auch hier fällt nach 13 Minuten die Baunataler Führung: Akif Erdogan köpft den Ball nach einer Ecke in die Maschen.

Eintracht Baunatal - Bad Wildungen: Baunatal geht in Führung! Marcel Grosse trifft nach 13 Minuten.

FSV Dörnberg - SG Barockstadt II: Sieben Minuten sind seit dem Anpfiff von Schiedsrichter Pascal Loschke gespielt, Barockstadt hatte soeben den ersten Torschuss.

TSV Zierenberg - OSC Vellmar II: Tor für die Hausherren. Nach sieben Minuten trifft Robin Möller zum 1:0.

+++ In der Kreisoberliga ist Schluss in der Partie VfL Kassel II gegen Tuspo Nieste. Die Kirchditmolder gewinnen mit 2:0, für den zweiten Treffer sorgte Ilias El Messihi (82.)

+++ Auch in Zierenberg, wo der TSV den OSC Vellmar II zu Gast hat, und in Schwalmstadt, wo der 1. FC den FC Körle empfängt, rollt bereits der Ball.

+++ Die meisten der Partien des Sonntagnachmittags sind bereits gestartet. So auch das Kreisoberliga-Spiel zwischen BC Sport und Anadoluspor Baunatal.

+++ Bereits gestern war der KSV Baunatal in der Hessenliga im Einsatz. In Stadtallendorf gab es für die Mannschaft von Trainer Tobias Nebe eine 1:2-Niederlage.  Für Stadtallendorf traf Damijan Heuser (8.) zum 1:0. Hüseyin Cakmak (13., Foulelfmeter) glich zum 1:1 aus, das 1:2 war ein Eigentor von Maximilian Blahout.

+++ Ab 15 Uhr empfängt in der Gruppenliga der TSV Wolfsanger den TSV Rothwesten. Beide Teams haben nach zwei absolvierten Spieltagen jeweils drei Punkte auf dem Konto. Rothwesten geht sicherlich favorisiert ins Spiel, aber was heißt das im Fußball schon? Noch sind die Mannschaften in den Kabinen - gleich ist Anpfiff.

Gleich geht es auf dem Kunstrasenplatz des TSV Wolfsanger mit dem Heimspiel gegen den TSV Rothwesten los.

+++ Heute stehen in der Verbandsliga noch drei Partien auf dem Programm, alle mit nordhessischer Beteiligung. Im Topspiel empfängt ab 15 Uhr der CSC 03 Kassel den SVA Weidenhausen. Außerdem hat der FSV Dörnberg die SG Barockstadt II und der SV Türkgücü Kassel (ab 15.30 Uhr) die SG Johannesberg zu Gast.

+++ Auch der SSV Sand war gestern in der Verbandsliga erfolgreich, er gewann gegen die TSG Sandershausen mit 1:0. Das Goldene Tor erzielte Antonio Bravo Sanchez in der 35. Minute.

Erzielte das Goldene Tor: Antonio Bravo Sanchez (Mitte, hier gegen Ederbergland)

+++ In der Fußball-Verbandsliga fanden die meisten Spiele bereits gestern statt: Der OSC Vellmar feierte im vierten Saisonspiel den vierten Sieg. Und wie. Die Nordhessen besiegten die SG Ehrenberg 5:0.

+++ Bereits zu Ende ist in der Kasseler Kreisoberliga das Spiel zwischen dem CSC 03 II und dem FC Bosporus. Die Gäste feierten einen 5:0-Kantersieg.

+++ In der Kreisoberliga läuft bereits die Partie zwischen dem VfL Kassel II und dem Tuspo Nieste. Die Kirchditmolder führen zur Pause 1:0 nach einem Treffer von Lasse Peter (18. Minute).

+++ Herzlich Willkommen zum HNA-Amateurfußball-Ticker. Wir informieren Sie hier wieder über alle Entwicklungen auf den heimischen Sportplätzen in der Verbands-, Gruppenliga und in ausgewählten Partien der Kreisoberliga.

Das ist der HNA Amateurfußball-Ticker

Was ist der Amateurfußball-Ticker genau? Im vergangenen Jahr, als wegen der Corona-Pandemie keine Zuschauer auf den Plätzen mitfiebern durften, gab es das Angebot schon einmal – und wurde von vielen Lesern genutzt. Nun lassen wir den Ticker wieder aufleben. An Spieltagen berichten wir jeweils live auf HNA.de von den Plätzen. Der Vorteil: In einem Ticker finden Sie Zwischenstände, Tore, Platzverweise und auch mal ein Bild von Spielen aus verschiedenen Ligen auf einen Blick.

Über welche Spiele wird berichtet? Jede Woche wählt die Redaktion Partien aus der Verbandsliga sowie den Gruppen- und Kreisoberligen aus.

Von wem kommen die Informationen im Ticker? HNA-Mitarbeiter, die für die Zeitungsausgabe von den Spielen berichten, schicken ihre Informationen am Sonntag immer aktuell an die Redaktion, die diese sofort für den Ticker aufbereitet. Außerdem kommen Infos von Vertretern aus den heimischen Vereinen.

Kann die HNA auch über meinen Verein berichten? Wer ebenfalls aktuelle Zwischenstände von dem Spiel seines Vereins liefern möchte, kann sich im Voraus gerne per E-Mail an die Redaktion wenden.

Haben Sie Anregungen, Wünsche oder Kritik? Schreiben Sie der Redaktion: sportredaktion@hna.de. Die HNA-Sportredaktion finden Sie auch bei Facebook und Instagram.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.