Jugendcup: Abseits der Spiele gab es interessante Geschichten

Can Saalmann

Vellmar. Beim HNA-EAM-Cup für F-Jugendfußballer in Vellmar war auch abseits des Spielfeldes einiges los. Hier die Randgeschichten:

Mit volleM Einsatz

Clara Saul war das einzige Mädchen der JSG Hertingshausen/Rengershausen. Seit nunmehr drei Jahren kickt die Achtjährige beim Tuspo Rengershausen, dass sie dabei nur unter Jungs ist, stört sie nicht. Passend zu ihrem Kampfgeist, den sie in allen vier Gruppenspielen ihrer Mannschaft zeigte, trägt Clara eine fesche Frisur: Der Irokesenschnitt sei einfach praktischer als die langen Haare, die immer ein störendes Stirnband benötigten, erklärt sie. „Und natürlich sieht es besser aus“, fügt die Fußballerin wie selbstverständlich hinzu.

Hattrick-Helden

Es war das erste Spiel des KSV Baunatal, und Can Saalmann legte gleich los wie die Feuerwehr. Gegen die Gastgeber des OSC Vellmar landete er beim 4:0-Sieg einen Hattrick. Auch Mendim Grainca vom FC Bosporus schnürte einen Dreierpack, er schoss alle Tore gegen den TSV Heiligenrode.

Umzug zum Rivalen

Justin Diederich spielt beim TSV Heiligenrode. Das war schon immer so und wird auch so bleiben, wie er versichert. Dass Justin vor Weihnachten mit seinen Eltern von Heiligenrode nach Sandershausen gezogen ist, ändert daran überhaupt nichts. An die Sprüche seiner neuen Klassenkameraden in der Grundschule Sandershausen hat er sich zudem schon gewöhnt. Die spielen nämlich beim Lokalrivalen TSG Sandershausen und sind sich sicher, „dass Justin noch einiges bei uns lernen wird“, wie Kumpel Murat feixend meint.

TORGEFÄHRLICHER TORWART

Nach zwei Spielen hielt es ihn einfach nicht mehr im Kasten: Mats Töpfer vom SV Kaufungen. „Ich wollte mal raus aufs Feld und auch Tore schießen“, sagte der Torwart. Und tat es. Ein Treffer beim 3:0 gegen Ahnatal und einer beim 4:1 gegen Vellmar – nicht schlecht. Und wer hütete für ihn das Gehäuse der Lossetaler? Hendrik Wagner. Auch er machte seine Sache gut, zeigte tolle Paraden und ließ bis zum 1:4 im Finale gegen Baunatal nur einen einzigen Ball passieren – in drei Spielen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.