Juniorenfußball

JFV Ulfetal verliert zum Auftakt

+
Der JFV Ulfetal wehrte sich nach Kräften: Hier verfolgt sein Kapitän Tom Wagner den Horaser Jan-Luca Firle, der beim 3:6 den Torreigen eröffnete hatte. 

Die A-JuniorenGruppenliga-Fußballer des JFV Ulfetal haben ihre Heimpremiere verpatzt.

Rotenburg – Die C-Jugendlichen der JSG Alheim sagten ihr Gruppenligaspiel bei der JSG Flieden/Schweben wegen eines personellen Engpasses ab.

In der B-Junioren-Kreisliga starteten die Rotenburger Altkreisvertreter JFV Ulfetal, JSG Bebra und JSG Rotenburg/Lispenhausen mit Siegen, während die JSG Alheim und SG Wildeck als Verlierer vom Platz gingen.

A-Junioren-Gruppenliga

JFV Ulfetal - FV Horas II 3:6 (2:3). Die stark ersatzgeschwächten Gastgeber lieferten einen großen Kampf ab. Ihre zweite Saisonniederlage fiel letztlich etwas zu hoch aus. Die Gäste setzten die heimische Abwehr von Beginn an unter Druck und gingen früh in Führung. Rick Schumann nutzte eine Unachtsamkeit zum Anschlusstreffer. Nach dem 1:3 verkürzte er er erneut und hielt sein Team so im Spiel.

Nach dem Wechsel weckte Jacob Holstein, der nach einem sehenswerten Solo den Gleichstand herstellte, Hoffnung auf einen Teilerfolg. Ein Doppelschlag von Diar Asad und Immanuel Quarch brach dann jedoch die Moral der Deisenroth-Elf.

Die Heimelf hofft nach ihrem dem spielfreien Wochenende zum nächsen Heimspiel am Samstag, 7. September um 16.30 Uhr in Weiterode gegen Buchonia Flieden endlich mit dem kompletten Kader antreten zu können.

JFV Ulfetal: Kevin Stöwer - Jannik Ullmar, Marlon Morales-Fernandez, Tom Wagner, Nick Deiseroth, Jacob Holstein, Jannik Diefke, Pedrag Janjetovic, Saleh Salehy, Serkan Guenes, Marlon Hofmann, Hendrik Hirschfel, Darian Jung, Linus Brall

Tore: 0:1 Jan-Luca Firle (10.), 0:2 Moritz Ickler (13.), 1:2 Rick Schumann (15.), 1:3 Tom Hillenbrand (36.), 2:3 R. Schumann (39.), 3:3 Jacob Holstein (52.), 3:4 Diar Asad (57.), 3:5 Immanuel Quarch (59.), 3:6 D. Asad (84.)

B-Junioren Kreisliga

JFC Ludwigsau - JFV Ulfetal 0:8 (0:5). Der Gruppenliga-Absteiger erwies sich in Meckbach für die Gastgeber als eine Nummer zu groß. Luan Fabio Bartels, der bereits nach 60 Sekunden traf, und Darian Jung glänzten jeweils mit einem Dreierpack.

Tore: 0:1 Luan Fabio Bartels (1.), 0:2 Tom Ebeling (10.), 0:3 Darian Jung (12.), 0:4 L. Bartels (29.), 0:5 D. Jung (33.), 0:6 L. Bartels (45.), 0:7 D. Jung (55.), 0:8 Marlon Hofmann (66.).

JFV Aulatal-Kirchheim II - JSG Bebra 1:5 (1:2). Nach anfänglichem Abtasten, bei dem beide Teams zunächst vergeblich versuchten, Lücken in der gegnerischen Abwehr zu finden, brachte Mohammadi die Gäste in Führung. Danach hatten die Aulataler gleich bei drei Lattentreffern Pech. Nach dem 1:1 markierte Mohammadi den 1:2-Pausenstand.

Nach dem Wechsel setzte die Heimelf alles auf eine Karte und drängte auf den Ausgleich. Doch die Bebraner nutzten die sich nun bietenden Lücken und zogen davon. Ihr Sieg war verdient, fiel aber etwas zu deutlich aus. Den Gastgebern ging in der Schlussphase die Puste aus.

Tore: 0:1 Mohamadi (11.), 1:1 Laurin Rohrbach (20.), 1:2 Mohammadi (23.), 1:3, 1:4 Ole Kellner (52., 70.), 1:5 Jan Wilutzky (75.).  bt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.