Jugendfußball: Gudensberg dreht Partie in Marburg – Homberger A-Jugend holt 1:4-Rückstand auf

Nick Allerdings führt FCS zum Coup

Schwalm-Eder. Zwei Überraschungssiege landeten die A-Jugend-Teams des 1. FC Schwalmstadt und der FSG Gudensberg zum Auftakt in der Fußball-Verbandsliga.

SF BG Marburg - FSG Gudensberg 1:2 (1:0). Von Beginn an ließen die favorisierten Hausherren mit aggressivem Pressing die Gäste nicht ins Spiel kommen. So war die 1:0-Führung durch Jannis Borsdorf (29.) die logische Folge. Mit der Defensivarbeit konnte FSG-Trainer Jonas Jacob im ersten Durchgang nicht zufrieden sein. Ein ganz anderes Gesicht zeigte die Elf um Kapitän Jannik Turtl nach der Pause.

Angeführt von den eingewechselten Moritz Thiel und Yussein Sherif präsentierten sich die Gäste nun mit mehr offensivem Elan. Pech hatte zunächst Tariq Haijat mit einem Pfostenschuss. Doch nach einer stark getretenen Ecke von Alexander Heppe war Moritz Stiehl zur Stelle und glich aus (76.). Den Doppelschlag perfekt machte Sherif, der eine schöne Kombination über Furkan Eker mit dem 2:1 abschloss (78.).

1. FC Schwalmstadt - JFV Bad Soden-Salmünster 2:1 (1:0). Die Anfangsphase war geprägt durch viele Zweikämpfe im Mittelfeld. Im Laufe der ersten Halbzeit übernahmen die Gastgeber die Kontrolle. Die Folge: Der Führungstreffer durch Nick Allerdings (30.). Auf der linken Seite freigespielt, zog der Neuzugang mit einem feinen Dribbling in die Mitte und veredelte seine Einzelaktion mit einem präzisen Abschluss. Die Osthessen reagierten mit frühem Pressing und hatten Pech, als ein Torschuss kurz vor der Pause nur an den Pfosten klatschte.

Nach dem Wechsel stand die FCS-Verteidigung weiterhin sicher. In der 75. Minute die Vorentscheidung: Wieder drang Allerdings in den Strafraum ein und konnte nur unfair gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Janik Herndl sicher zum 2:0. Der Anschlusstreffer durch Almir Sulejmanovic störte nicht (77.).

A-Jugend-Gruppenliga:

JSG Calden/Greb./Homb./Udenh. - JFV Eder-Schwalm 6:2 (4:0). Die Gäste gerieten schon früh deutlich ins Hintertreffen. Tore: 1:0 Dominik Aigboboh (3.), 2:0, 4:0 Justin Schmidt (5., 16.), 3:0 Maurice Göbel (12.), 5:0 Jannis Weis (66.), 5:1 Sarwar Abassi (77.), 5:2 Sebastian Kraus (85.), 6:2 Michel Hecker (90.).

FC Homberg - JSG Rhena/Lel./Mei. 5:5 (1:3). Der FCH bewies Moral: Nach einer Stunde mit drei Toren zurückliegend, erkämpften sich die Kreisstädter noch einen Punkt. Tore: 1:0 Tim Otto (9.), 1:1, 1:3 Felix Amstutz (10., 37. FE), 1:2, 1:4, 5:5 Sebastian Möller (12., 48., 82.), 2:4 Nick Mehrwald (65.), 3:4 Moritz Hauft (68.), 4:4 Luca Eckhardt (75.), 5:4 Arnold Gerber (81.).

OSC Vellmar - JSG Edermünde/B/W/B 5:0 (3:0). Ein Doppelschlag Mitte der ersten Hälfte entschied die Partie früh zugunsten des Absteigers. Tore: 1:0, 2:0 Tom Nolte (13., 27.), 3:0 Jurin Hoffmann (28.), 4:0 Jonathan Riehl (62. ET), 5:0 Jonah Ganss (88.).

B-Jugend-Gruppenliga:

JSG Calden/Greb./Homb./Udenh. - JFV Eder-Schwalm 2:3 (1:1). Daniel Rein war der gefeierte Held, der mit seinem Treffer in der Schlussminute den Auswärtssieg sicherstellte. Tore: 1:0, 2:1 Marvin Schmidt (22.), 1:1 Niklas Andräß (25.), 2:2, 2:3 Daniel Rein (52., 80.).

FC Homberg - TSV Korbach 4:5 (4:3). Nach der ersten Hälfte dank dreier Treffer von Leon Vollmer noch in Führung liegend, ging den Gastgebern die Puste aus. Tore: 1:0 Andreas Deister (3.), 1:1, 4:3 Yasin Dogan (5., 39.), 2:1, 3:1, 4:1 Leon Vollmer (10., 34., 35.), 4:2, 4:4 Jannik Mühlhausen (38., 42.), 4:5 Steffen Emde (74.).

1. FC Schwalmstadt - Eintr. Baunatal 1:1 (0:1). Der FCS konnte den frühen Rückstand noch in einen Punktgewinn umwandeln. Tore: 0:1 Ole Koch (6.), 1:1 Nico Flaum (46.).

C-Jugend Grupppenliga:

1. FC Schwalmstadt - TSV Korbach 4:1 (2:1). Ein noch höherer Sieg wäre für die Schwälmer aufgrund der Vielzahl an ausgelassenen Chancen durchaus möglich gewesen. Tore: 1:0, 3:1 Tim Koch (27. FE, 45.), 1:1 (31.), 2:1 Malte Schier (35.), 4:1 Till Wurmbäck (51.).

JSG Warmetal - SG Guxhagen/Körle/Fuldabrück 2:2 (1:1). Beide Mannschaften trafen jeweils einmal in beiden Halbzeiten und teilten damit gerecht die Punkte. Tore: 0:1 Julian Mager (12.), 1:1 Jano Knoblauch (32.), 1:2 Nick Schnegelsberg (58. ET), 2:2 Leon Jungk (65.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.