B-Junioren der JSG Weiterode/Ronshausen/Hönebach/Iba/Kleinensee glücklos

Umzingelt: David Murad von den B-Junioren der JSG Weiterode/Ronshausen/Hönebach/Iba/Kleinensee hat es hier mit einer Übermacht der Roten vom FSV Hohe Luft zu tun. Trotzdem kommt er an den Ball. Foto: Walger

Rotenburg. Die A-Junioren-Fußballer der JSG Alheim kehrten mit einem knappen 1:0 von ihrem Gastspiel in Burghaun zuück.

Marcel Stöcker gelang sechs Minuten vor dem Schlusspfiff der entscheidende Treffer. Ligakonkurrent SG Wildeck musste sich dagegen beim TSV Kalkobes mit 1:3 geschlagen geben.

Im Spitzenspiel der B-Junioren-Kreisliga setzte sich Tabellenführer FSV Hohe Luft etwas glücklich gegen den Zweiten JSG Weiterode/Ronshausen/Hönebach/Iba/Kleinensee mit 1:0 durch. Ein Schützenfest feierte der Ligadritte, die SG Wildeck, gegen die JSG Werratal-Heringen. Pascal Dengel (3), Niklas Wilhelm (2), Loris Jung und Alexander Noll trafen für das Team von Trainer Udo Rudolph. Keinen Sieger gab es im Spiel der beiden führenden Teams in der C-Junioren-Kreisliga zwischen Eitratal und Wildeck.

A-Junioren-Kreisliga

TSV Kalkobes - SG Wildeck 3:1 (1:1). In dem kampfbetonten und teils ruppig geführten Spiel gingen die Gastgeber am Ende als verdienter Sieger vom Platz. War die erste Spielhälfte noch ausgeglichen verlaufen, so reichten den Platzherren nach Wiederanpfiff starke zehn Minuten, um die Partie für sich zu entscheiden. Zwei individuelle Fehler gingen den siegbringenden TSV-Treffern voraus.

Tore: 0:1 Dennis Edelmann (2.), 1:1 Janis Brod (32.), 2:1 Lukas Berger 50.), 3:1 Dominik Erdmann (53.).

B-Junioren-Kreisliga

FSV Hohe Luft - JSG Weiterode/Ronshausen/Hönebach/Iba/Kleinensee 1:0 (0:0). Die Partie litt stark unter den äußeren Bedingungen. Böiger Wind und der holprige Platz beeinflussten das Spielgeschehen. Beide Teams konnten sich kaum zwingende Torchancen erarbeiten. In einem eigentlich typischen 0:0-Spiel entschied nach einer knappen halben Stunde ein 30-Meter-Freistoß von Emre Dönertas, der von der Unterstützung des Windes profitierte, das Spiel. Damit hat der FSV einen wichtigen Schritt Richtung Meisterschaft gemacht.

Tor: 1:0 Emre Dönertas (26.).

C-Junioren-Kreisliga

JSG Eitratal/Kegelspiel - SG Wildeck 0:0. Im ersten Spielabschnitt neutralisierten sich beide Teams. Nach dem Seitenwechsel erarbeiteten sich die Gäste ein Chancenplus, waren aber im Abschluss nicht erfolgreich. So scheiterte Patrice Mangold gleich mehrfach aus günstiger Position an Keeper Lucas Klein, oder er verzog knapp. Auf der Gegenseite wurde Luis Bauer nur einmal ernsthaft geprüft. (bt)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.