G-Nachwuchs des Veranstalters aus Witzenhausen beim Matejcek-Cup erfolgreich

Bambini des SSV ganz groß

Abgezogen: Nicht mehr aufhalten kann der Verteidiger der JSG Hoher Hagen (links) im Spiel der D-Junioren den Ball nach dem Schuss von David Oganesjan von der JSG Hebenshausen/Werra. Fotos: per

Witzenhausen. Toller Erfolg für die G-Jugendfußballer des SSV Witzenhausen. Mit einem knappen 1:0-Finalerfolg über den DSC Dransfeld sicherten sich die SSV-Bambini beim eigenen Hallenturnier um den Sport-Matejcek-Junioren-Cup verdient den Siegerpokal. Aus heimischer Sicht nicht ganz so erfolgreich verlief das Turnier der D-Jugend, das ebenfalls auf einer Spielfläche mit Rundumbande ausgetragen wurde. Hier landete die JSG Hebenshausen/Werra auf dem vierten Platz.

Bei den Jüngsten, die nach einer Fair-Play-Regelung ganz ohne Schiedsrichter ihren Meister ermittelten, hinterließen die erste Mannschaft des SSV und die Dransfelder von Beginn an den besten Eindruck. Nachdem sich beide Rivalen im direkten Vergleich in der Vorrunde mit 0:0 getrennt hatten, hielten sie sich in den übrigen Spielen schadlos und setzten sich jeweils auch im Halbfinale durch (siehe Ergebnis-Tableau).

Erneut standen sie sich dann im Endspiel gegenüber. Hier hatten die Gastgeber mit ihrem überragenden Akteur Tim Bojang dann das etwas glücklichere Ende für sich. Auch bei den D-Junioren wurde schnell klar, wer am Ende die Nase vorne haben würde. Mit dem OSC Vellmar und der FSG Gudensberg waren zwei Teams den meisten anderen Mannschaften sowohl technisch als auch taktisch klar überlegen. Das Finale wurde dann zu einer knappen Angelegenheit, wobei der OSC mit 2:1 das bessere Ende für sich behielt und den Siegerpokal nach Vellmar entführte. Eine positive Überraschung in der Gruppenphase war die JSG Hebenshausen/Werra, die sich stark präsentierte, dann aber weder im Halbfinale (1:2 gegen Vellmar) noch im Spiel um Platz drei (1:3 gegen VfL Wanfried) eine echte Chance hatte.

Veranstalter zufrieden

Wie schon einen Tag zuvor beim Seniorenturnier freute sich Organisator und Hauptsponsor Denny Matejcek über die tolle Resonanz der Teilnehmer. „Alle Trainer und Betreuer lobten die Veranstaltung in den höchsten Tönen und auch die Spieler waren rundum zufrieden“, meinte er. (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.