BSA-Junioren kassieren 2:2 kurz vor Schluss

Bad Sooden-Allendorf. Nicht mit Fortuna im Bunde waren die A--Junioren der JSG BSA/Kammerbach/Hitzerode beim 2:2 (1:1)-Unentschieden gegen die JSG Hombressen/Udenhausen in der Fußball-Gruppenliga. Lange wähnten sich die Gastgeber schon als Sieger, kassierten in der Nachspielzeit aber noch den Ausgleich.

Schon mit dem ersten Angriff gelang dem BSA-Gegner durch Scharf die Führung, ehe die Elf von Trainer Jörg Immig das Geschehen besser in den Griff bekam und das Blatt durch die Treffer von Philipp Immig und Patrick Aldinger wendete. Dennoch fehlten am Ende einige Sekunden zum Gewinn aller drei Punkte.

Tore: 0:1 Scharf (5.), 1:1 Immig (14.), 2:1 Aldinger (50.), 2:2 Belarbi (90.).

Zwei Erfolge

Zweimal innerhalb weniger Tage erfolgreich waren die B-Junioren der JSG Lichtenau-Lossetal in der Gruppenliga. Am vergangenen Mittwoch setzte sich der heimische Klub mit 4:1 (2:1) gegen die JSG Reinhardshagen/Immenhausen durch und besiegte am Wochenende die gastgebende JSG Warmetal mit 2:0.

Beim Erfolg gegen den Tabellenletzten Reinhardshagen/Immenhausen lief bei den Platzherren zunächst wenig zusammen. Erst die 1:0-Führung des Gastes durch Nils Hellwig rüttelte den Favoriten wach. Mike Hoffmann und Marius Jung wendeten mit jeweils zwei Treffern noch das Blatt. Auf einige Stammspieler mussten die Lichtenauer im Auswärtsspiel in Ehlen verzichten, waren ihrem Gegner aber klar überlegen. Nach vergebenen Chancen und einer torlosen ersten Hälfte schafften Florian Baldauf und Mike Hoffmann die Siegtreffer.

Am Dienstag, 19. April, kommt es um 18.30 Uhr auf dem Lichtenauer Sportplatz an der Heinrichstraße zum Kreisduell zwischen der JSG Lichtenau-Lossetal und der JSG Witzenhausen/Großalmerode. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.