Nachwuchskicker von Trainer Petersohn verlieren nur ein Spiel beim hessischen Vergleich

C-Junioren gewinnen Grünberger Turnier

Grünberg. Beim Debüt einer regionalen Fußballauswahl der C-Junioren in Grünberg bei einem hessischen Vergleichsturnier überzeugte der Jahrgang 2001. Mit sieben Punkten und 3:1 Toren wurde der Turniersieg vor der punktgleichen Mannschaft des FSV Frankfurt (4:3) und der Auswahl Fulda (6/2:0) erkämpft und erspielt.

„Das Team hat eine sehr ordentliche Leistung gezeigt. Mit und auf diesem Jahrgang lässt sich aufbauen“, bilanzierte Trainer Dieter Petersohn sehr zufrieden.

Gegen Darmstadt war Lecke der Torschütze beim 2:0-Erfolg, auch gegen Kickers Offenbach gab es nach einem Treffer von Wieczorek einen Sieg (1:0). Die starke Jahrgangself des FSV Frankfurt bescherte den Kasselern dann mit einem 1:0-Sieg die einzige Niederlage. Zum Abschluss gab’s ein leistungsgerechtes 0:0 gegen das Team Fulda. (sr) Team Kassel: Bachmann, Eiser, Eyibil, Karnowka, Ljatifi, Schmidt, Trümner, Wieczorek (alle KSV Baunatal), Klinge, Labonte, Wanduch (alle KSV Hessen), Andre und Jan Paar (JSG Reinhardshagen), Lecke (TSG Hofgeismar), Pyschik (SV Reichensachsen) und Spatz (SG Weser/Diemel).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.