FCE-A-Junioren erst im Regionalfinale von BG Marburg gestoppt

Die A-Jugend des FC Ederbergland wird zweiter beim Futsal-Regionalpokal der Hallenmeisterschaften: (o.v.l.) Jannick Schneider, Daniel Starck, Karim Kilic, Jan-Luca Müller, Simon Freiling, Trainer Simon Jeude, (u.v.l.) Alexander Jung, Jan Runzheimer, Fabian Brunner, Nils Gaydos, Tim Diz. Foto:  nh

Allendorf/Eder. Drei Juniorenteams des FC Ederbergland waren am vergangenen Wochenende erfolgreich bei Futsal-Regionalmeisterschaften in Londorf und Lich unterwegs. Die A-Junioren mit Trainer Simon Jeude belegten dabei in Londorf bei Gießen den zweiten Rang.

Durch eine hoch konzentrierte Leistung erreichten die FCE-Jungs das Finale. Erst dort mussten sie sich gegen den Hessenligisten Blau-Gelb Marburg mit 2:3 geschlagen geben. In der Gruppenphase startete Ederbergland gegen JSG Biebertal, die man sehr überzeugend mit 4:1 besiegte. Auch gegen die FV Wetzlar zeigte der FCE eine starke Leistung beim 4:0-Erfolg. Mit dem gleichen Resultat gewann Ederbergland auch gegen den VfB Marburg, der mit B-Jugend angereist war.

Als Gruppenerster traf Ederbergland im Halbfinale auf den TSV Lang-Göns. Dort sorgten ein früher Treffer und eine starke Defensiv-Leistung für den Einzug ins Finale.

Dort wartete der Hessenligist Blau-Gelb Marburg, der bis dahin mit 21:0 Toren locker durch das Turnier marschiert war. Obwohl Abwehrspieler Simon Freiling für das Finale ausfiel, zeigte Ederbergland vor allem in der Anfangsphase eine sehr couragierte Leistung. Alex Jung überraschte die Zuschauer, indem er den Ball nach starker Kombination über die Linie drückte und der FCE mit 1:0 in Führung ging. Doch dann wurde der Klassenunterschied deutlich und so drehten die Blau-Gelben das Spiel. Obwohl der FCE auf 2:3 herankam, reichte es am Ende nicht.

Torschützen: Jan Runzheimer (7), Alex Jung (5), Jan-Luca Müller (2), Nils Gaydos (1). (had)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.