Fußball-Hessenliga: B-Junioren des KSV Kassel spielen Unentschieden

+
Kam prächtig zum Zuge: Julian Berninger Bosshammer.

Frankfurt. Die B-Junioren des KSV Hessen Kassel holten in der Fußball-Hessenliga bei Rot-Weiss Frankfurt einen Punkt. Alle Tore der Junglöwen beim 4:4 (2:3) schoss Julian Berninger Bosshammer.

„Julian hat ein geiles Spiel gemacht“, lobte Claus Schäfer den Schützen. Aber auch sonst war der Trainer zufrieden. „Das 4:4 war bei fünf Ausfällen und dem Spielverlauf okay.“ Dreimal hatte der KSV nach Treffern der Gastgeber zum 1:0 (10.), 3:2 (39.) und 4:3 (58.) zurückgelegen, sich aber stets zurückgekämpft.

Denn die Kasseler hatten ja Julian Berninger Bosshammer. Der Mittelfeldspieler traf per Freistoß nach Foul an dem in Manndeckung genommenen Ogechika Heil (18.) und brachte den KSV in Koproduktion mit Roman Werner und Heil sogar in Führung (35.). Zwei verwandelte Elfmeter – nach Foul an Werner (50.) und Soleyman Rahmani (75.) – sicherten gegen starke Frankfurter den Punktgewinn. (srx)

Kassel: Motzka – Lehn, Urban, Wendel (70. Ampong), Koch – Eysel – Baykan (41. Owusu), Berninger Bosshammer, Twardon (55. Rahmani), Heil (65. Wolff) – Werner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.