Fußball-Kreisliga der A-Junioren: Wittich trifft in letzter Minute für die SG Wildeck

Heimniederlage abgewendet: Die C-Junioren der JSG Rotenburg/Braach/Lispenhausen, hier mit Amier Faleet, siegten 2:1 gegen Aulatal. Foto: Walger

Rotenburg. In der Fußball-Kreisliga der A-Junioren überraschte die SG Wildeck Tabellenführer JFV Burghaun mit einem Last-Minute-Tor.

Sie fügte dem Ligaprimus damit die erste Saisonniederlage zu. Die B-Junioren der SGW ließen einem schwachen 1:1 im Kreisderby gegen Breitenbach/Haselgrund ein 6:1 gegen Eitratal folgen. Das brachte ihnen den Sprung auf Platz zwei ein. Die FSG Bebra kehrte mit ein 2:0 aus Horas zurück.

In der C-Junioren-Kreisliga musste sich die erste Vertretung der JSG Rotenburg/Braach/Lispenhausen mächtig strecken, bis das 2:1 gegen Aulatal-Kirchheim II unter Dach und Fach war.

A-Junioren-Kreisliga 

SG Wildeck - JFV Burghaun 1:0 (0:0). Nach ausgeglichener erster Spielhälfte übernahm die Heimelf in der zweiten Halbzeit das Kommando und ließ auch dank einer guten Liberoleistung von Thomas Leimbach kaum nennenswerte Möglichkeiten des Tabellenführers zu. Mit dem letzten langen Ball kam dann der verdiente Lohn für die Elf von Trainer Roberto Reschke. Bei der hohen Hereingabe verschätzte sich die komplette Viererkette des JFV. Janik Wittich sprintete dazwischen und hob die Kugel überlegt über den Keeper in die Maschen.

Tor: 1:0 Janik Wittich (90.). 

B-Junioren-Kreisliga 

SG Wildeck - JSG Breitenbach/Haselgrund 1:1 (0:0). Wildecks Trainer Udo Rudolph sprach am Ende von verschenkten Punkten. In einem schwachen Spiel fand die Heimelf einfach nichtzu ihrer Linie. Zudem mangelte es an der Einstellung. Symptomatisch dafür der Ausgleichstreffer, dem ein Torwartfehler vorausging. Aus dem Spiel heraus hatten die Gäste nicht eine einzige Möglichkeit zu verzeichnen. Zwei Tage später rehabilitierte sich die Wildecker Elf dann mit einem 6:1 gegen den JFV Aulatal-Kirchheim II.

Tore: 1:0 Elias Nölke (5.), 1:1 Darius Oster (47.). 

FV Horas II - JSG Bebra 0:2 (0:1). In der zunächst zerfahrenen Partie gingen die Gäste durch Niklaus Holzhauers Flachschuss nach gelungener Vorarbeit von Firas Kaval in Führung. Im zweiten Abschnitt wurde Bebra stärker, und der Vorbereiter zum Führungstreffer vollstreckte per feiner Einzelleistung zum 2:0 selbst.

Glück hatte die JSG bei einem Pfostenschuss der Gastgeber (62.). In der Folge verpassten es Justin Link, Robin Mehler und Holzhauer, den Vorsprung auszubauen.

Tore: 0:1 Niklas Holzhauer (16.), 0.2 Firaz Kaval (53.).

C-Junioren-Kreisliga 

JSG Rotenburg/Braach/Lispenhausen I - JFV Aulatal-Kirchheim II 2:1 (0:1). In der schwachen Partie taten sich die Gastgeber gegen den Tabellenvorletzten sehr schwer und gerieten sogar in Rückstand. Markus Demirdag und Reber Agirman bewahrten per Doppelschlag innerhalb von 120 Sekunden die Heimelf vor der drohenden Niederlage.

Tore: 0:1 Lukas Schüler (13.), 1:1 Markus Demirdag (48.), 2:1 Reber Agirmann ( 49.). 

JFV Ulfetal - VfL Philippsthal 4:0 (1:0). Bereits nach fünf Minuten war Rick Schumann für die Gastgeber erfolgreich. Der Gast blieb über die gesamte Spielzeit blass und konnte sich keine Gelegenheiten erarbeiten. Trotzdem dauerte es bis zur 37. Minute, ehe Luca Stückradt per Doppelpack erhöhen konnte. Den Endstand stellte Schumann mit einem zweifelhaften Elfmeter her.

Tore: 1:0 Rick Schumann (5.), 2:0, 3:0 Luca Stückradt (37., 49.), 4:0 R. Schumann (60., FE). (bt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.