Futsal-Endrunde mit zehn Teams der B-Junioren

Reichensachsen. Die Sporthalle in Reichensachsen ist am Sonntag ab 10 Uhr Schauplatz der Futsal-Endrunde der B-Junioren.

Qualifiziert haben sich insgesamt zehn Mannschaften. Neben den in der Zwischenrunde unbesiegten SSV Witzenhausen, JSG Witzenhausen/Großalmerode und JSG Lossetal-Lichtenau I sind das die JSG BSA/Kammerbach/Hitzerode als weiterer Gruppensieger sowie die zweite und dritte Mannschaft der JSG Lossetal-Lichtenau, JSG Pfaffenbachtal/Schemmergrund/Rockensüß/Waldkappel, der JFV Werra-Meißner Eschwege I und II und der SV Reichensachsen.

Zwei Fünfergruppen

Gespielt wird zunächst in zwei Fünfergruppen wobei das letzte Gruppenspiel um 14.07 Uhr angesetzt ist. Anschließend folgen die Überkreuzvergleiche der jeweils beiden Gruppenbesten und das Finale.

Der Meister und der Vizemeister aus dem Werra-Meißner-Kreis qualifizieren sich für die Regionalmeisterschaft am Samstag, 6. Februar, in Homberg. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.