Jetzt hat es die Junglöwen erwischt

Erwin Lehn

Kassel. Nach zwölf Partien ohne Pflichtspiel-Niederlage haben die B-Junioren des KSV Hessen Kassel erstmals wieder verloren – und das klar. In der Fußball-Hessenliga unterlagen die Junglöwen zu Hause dem Tabellennachbarn Rosenhöhe Offenbach 1:7 (1:4). Es war die bisher höchste Pleite für die Kasseler.

„Rosenhöhe war uns im Gegensatz zum Hinspiel in puncto Einsatz und Wille überlegen. Von daher war der Sieg der Gäste verdient“, sagte Mannschaftskapitän Erwin Lehn. Allein fünf Tore kassierte sein Team per Kopf nach Standardsituationen. Nach dem frühen 0:1 (8.) hatte der KSV mit dem Ausgleich von Okan Kaygusuz (9.) schnell geantwortet, lag sechs Minuten später aber erneut zurück.

Lehn verpasste den nochmaligen Gleichstand. Sein Schuss landete am Pfosten. Stattdessen erhöhten die Offenbacher vor der Pause auf 4:1 (38., 40.) und stellten nach dem Wechsel mit drei weiteren Treffern (45., 73., 75.) den Sieg sicher. Joannis Mitrou hatte in der zweiten Hälfte noch eine klare Möglichkeit für Kassel, brachte den Ball aber nicht im gegnerischen Gehäuse unter. (srx)

Kassel: Motzka – Wolff, Urban, Ampong (40. Mitrou), Stang (47. Koch) – Michel (40. Wendel) – Lehn, Werner, Berninger-Bosshammer, Heil (70. Rahmani) – Kaygusuz Foto: srx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.