Juniorenfußball

JSG Rotenburg/Lispenhausen untermauert ihre Ambitionen

+
Gleichauf im Laufduell: Amier Faleet (blaues Trikot), Kapitän der mit 5:1 siegreichen JSG Rotenburg/Lispenhausen. 

Rotenburg. Gelungener Saisonauftakt für die A-Junioren-Fußballer der JSG Bebra und die B-Jugendlichen der JSG Rotenburg/Lispenhausen.

Bebra landete in Kalkobes bei der ersten Vertretung der JSG Kalkobes/Heenes/Neuenstein einen glatten 6:1-Sieg. Rotenburg/Lispenhausen schickte die JSG Heenes/Kalkobes mit einem 5:1 auf die Heimreise. Die C-Junioren des JFV Ulfetal siegten im Nachbarschaftduell gegen die JSG Bebra II mit 3:1.

Kreisliga Nord A-Junioren JSG Kalkobes/Heenes/Neuenstein I - JSG Bebra 1:6 (0:3). Einen perfekten Start legte das Team von Trainer Michael Holzhauer hin. Wie das Ergebnis zeigt, waren die Eisenbahnstädter das spielbestimmende Team und hatten schon zur Pause den Grundstein zum Erfolg gelegt. Nach dem 1:4 stellte Yohanes Tesfit mit seinem zweiten Treffer schnell den alten Abstand wieder her.

Tore: 0:1 Robin Mehler (10.), 0:2 Raul Gonzales (15.), 0:3 Alexander Roslik (45.), 0:4 Yohanes Tesfit (54.), 1:4 Hasebullah Paktiawall Zadran (62.), 1:5 Y. Tesfit (74.), 1:6 Halit Akyuez (80.).

Kreisliga Nord B-Junioren JSG Rotenburg/Lispenhausen - JSG Heenes/Kalkobes 5:1 (3:1).Gleich beim ersten Auftritt untermauerte das Team von Trainer Manuel Bachmann seine Ambitionen, um die Meisterschaft mitspielen zu wollen. Die Gäste nutzten zwar ihre erste Chance zur schnellen Führung, das war es aber dann auch schon.

In der Folge dominierte die Heimelf, war spielerisch und läuferisch überlegen und dokumentierte dies auch mit Toren. Paul Kramer, der von dem agilen Tom Hassenpflug auf die Reise geschickt wurde, beendete seinen Sololauf erfolgreich mit dem Ausgleich.

Marcel Mikula per Volleyschuss und Jonas Grundwald, der aus 16 Metern Maß nahm, sorgten für den Pausenstand. Fabian Hansen und Felix Freund setzten im zweiten Spielabschnitt noch einen drauf.

Bei besserer Chancenverwertung - vor allem Hassenpflug hatte mehrfach Pech im Abschluss - hätte der Sieg noch höher ausfallen können.

Tore: 0:1 Amar Maric (4.), 1:1 Paul Kramer (18.), 2:1 Marcel Mikula (20.), 3:1 Jonas Grunwald (22.), 4:1 Fabian Hansen (47.), 5:1 Felix Freund (59.).

JSG Ulfetal - JSG Bebra II 3:1 (2:1). Die Gastgeber taten sich zum Saisonauftakt noch etwas schwer. Das Team von Trainer Heiko Pforr ließ sich aber auch nicht durch den Anschlusstreffer kurz vor der Pause beirren, stellte im zweiten Spielabschnitt die bessere Mannschaft und legte durch Matthis Roppel noch einmal nach.

Tore: 1:0 Noah Pforr (19.), 2:0 Phil Grundwald (24.), 2:1 (32.), 3:1 Matthis Roppel (62.).(bt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.