Jugendfußball: Knobloch führt JSG zum Sieg

Schwalm-Eder. Die Fußballer der JSG Melsungen schafften in den Aufstiegsspielen den Sprung in die B-Jugend-Gruppenliga. Ebenfalls stiegen die JSG Edermünde/Brunslar/Wolfershausen in der C-Jugend und die FSG Gudensberg bei den D-Junioren auf.

A-Junioren:

JFV Söhre - TSV Wabern 8:2 (4:1). Chancenlos war der TSV im Aufstiegsspiel. Tore: 1:0 J. Neußel (5.), 2:0, 3:0 Can Gökdere (8., 19.), 4:0 Antonio Juricic (22.), 4:1 Jonas Bernert (43.), 4:2 Robin Krug (50.), 5:2. A. Rezene (63.), 6:2 F. Durmaz (75.), 7:2 C. Gökdere (78.), 8:2 S. Özen (90.).

B-Junioren:

JFV Werra-Meißner/ESW - JSG Melsungen 3:5 (2:2). Die Anhänger beider Teams bekamen in Eschwege eine ausgeglichene Partie zu sehen. Tore: 0:1 Eduard Posev (14.), 0:2 Sherif Yussein (22.), 1:2 L. Mischka (23.), 2:2 L. Haritaworn (34.), 2:3 Leon Roßberg (61.), 3:3 L. Mischka (62.), 3:4 Johannes Posev (66.), 3:5 S. Yussein (70.).

C-Junioren:

Reichensachsen - JSG Edermünde/B./W. 2:5 (1:2). Die JSG bewies den längeren Atem. Tore: 0:1 Raphael Kreuz (15.), 0:2 Nils Meckbach (26.), 1:2 Lukas Prätorius (30.), 2:2 Said Yassin Touda (37.), 2:3 Fabian Knobloch (42.), 2:4 Kreuz (57.), 2:5 Knobloch (66.).

D-Junioren:

JFV Werra/Meißner/ESW - FSG Gudensberg 3:7 (1:5). Im ersten Abschnitt legte die FSG den Grundstein zum Aufstieg. Tore: 0:1 Gianluca Ilwig (4.), 0:2 Kevin Plettenberg (15.), 0:3 Jack Schätzel (16.), 1:3 Feldmann (18.), 1:4 Justin Wojciechowski (22.), 1:5 Gianluca Ilwig (27.), 1:6 K. Plettenberg (34.), 2:6 Farcas (38.), 2:7 L. Plettenberg (40.), 3:7 M. Block (47.). (zvw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.