A-Junioren unterliegen zu Hause gegen Fulda

Junglöwen nach 0:2 Sechster

Parierte einen Strafstoß: Valentin Kliebe. Archivfoto: sdx/nh

Kassel. Im Duell der Tabellennachbarn konnten die A-Junioren des KSV Hessen Kassel Platz fünf nicht verteidigen. Die Junglöwen unterlagen am 23. Spieltag der Fußball-Hessenliga dem JFV Viktoria Fulda zu Hause mit 0:2 (0:0). Der KSV ist nun Sechster.

„Die zweite Halbzeit war leider eine der schlechteren von uns in dieser Saison“, sagte Trainer Alfons Noja. „Zu wenig Kontrolle, zu wenig Ballbesitz, zu wenig zwingend – da waren die Fuldaer schon beherzter.“ Vor dem Seitenwechsel hatten sich die Junglöwen hingegen ein Chancenplus erspielt. Doch Claas Wieland und zweimal Tjarde Bandowski schossen knapp vorbei, und kurz vor der Pause klärten die Osthessen nach zwei Ecken zweimal hintereinander auf der Linie.

Auf der Gegenseite hielt Valentin Kliebe Mitte der ersten Halbzeit einen von ihm verursachten Foulelfmeter. Die Fuldaer trafen letztlich nach einem Schnittstellenpass (54.) und nach einem Konter nach Ballverlust des KSV im Spielaufbau (70.) zum Sieg. Nach einem Ellenbogenschlag war Timo Grünewald kurzzeitig bewusstlos und wurde sicherhaltshalber mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. (srx)

KSV Hessen: Kliebe – Bode (83. Kraus), Rakk, Rapp, Voss – Unzicker (46. Grünewald/68. Richter), Wieland – Schwechel, Bandowski, Choi (46. Leinhos) – Lensch

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.