Fußball: A-Junioren gewinnen in Marburg

Kaufungen nach 7:5 Vorletzter

Nils

Marburg. Ihr Minimalziel können die A-Junioren des SV Kaufungen 07 noch erreichen. Mit dem 7:5 (2:4)-Auswärtssieg beim VfB Marburg überflügelte der Absteiger seinen Gegner und ist in der Fußball-Hessenliga nun Vorletzter. Den letzten Sieg feierten die Kaufunger im Dezember gegen denselben Gegner.

Beide Mannschaften verteidigten sehr offen. In der ersten Halbzeit waren die Marburger besser im Spiel, während es den Gästen kaum gelang, den erhofften Druck auszuüben. So lagen sie zu Recht 2:4 hinten. Erst nach dem Wechsel rissen die Kaufunger das Spiel an sich. Sowohl körperlich als auch spielerisch steigerten sie sich enorm und lagen nach gut einer Stunde beim 5:4 erstmals vorn.

Diese Führung bauten sie auf 7:4 aus, ehe der VfB in der Schlussphase verkürzte. Die Treffer für den SVK, bei dem Michael Uhl den verhinderten Trainer Uwe Zenkner vertrat, erzielten Fabio Garufi (2), Tobias Boll (2), Nils Bornmann (2) und Robin Nowak.

Kaufungen: Perzel - Kwiedor, Rintsch, Klaus (74. Haupt) - Bornmann, Leidorf, Kock, Kökert - Garufi - Boll, Nowak

Spiel des KSV abgebrochen

Die Partie der A-Junioren des KSV Hessen bei Bayern Alzenau wurde in der ersten Halbzeit wegen eines Gewitters abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt führten die Junglöwen durch einen Treffer von David Lensch (22.) 1:0. (wba)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.