Jugendturniere: Internationale und nationale Größen zu Gast in der Region

Manchester kommt in die Söhre

Feier im April: Nach einem Turniersieg gegen internationale Konkurrenz veröffentlichte Manchester City dieses Foto der siegreichen U 13-Mannschaft auf der Vereins-Webseite. Screenshot: Rusche

Kassel. Zwei Jungendfußball-Turniere sorgen am Wochenende in der Region für nationale und internationale Prominenz. Wir geben den Überblick über beide Veranstaltungen und ihre Teilnehmer.

DIE TURNIERE

Der JFV Söhre richtet am Samstag und Sonntag das U 12-Pfingstturnier. 72 Teams treten an, der Ausrichter ist mit drei eigenen Mannschaften am Start. Das gesamte Turnier auf Sportplätzen in Lohfelden (Am Stadion), Wattenbach, Dörnberg und Wolfhagen gespielt.

Gemeinsam mit dem KSV Baunatal richtet der SV Nords-hausen das zweite große Turnier aus. Die Vorrunde des U 13-Pfingstcup am Samstag und Sonntag wird in Rengershausen und Nords-hausen ausgetragen. Die Endrunde am Sonntag wird zusätzlich in Waldau gespielt. DIE TEILNEHMER

Nach Nordshausen entsenden neben den Bundesligisten Hannover 96 und Darmstadt, Eintracht Braunschweig, Alemannia Aachen, Arminia Bielefeld und Hansa Rostock ihre Teams. Neben zahlreichen Traditionsvereinen sind Mannschaften aus den Niederlanden, Finnland, Tschechien und der Schweiz am Start.

Auch das Teilnehmerfeld des Söhre-Turniers kann sich sehen lassen: Die prominentesten Klubs sind Manchester City FC, VfL Wolfsburg, FC Nordsjaelland (Dänemark), St. Pauli, Mainz 05 und Dynamo Dresden. 34 Mannschaften sind es insgesamt. DIE ZEITPLÄNE

Die Gruppenspiele in Rengershausen beginnen Samstag um 10 Uhr, in Nordshausen um 9 Uhr. Samstag beginnt in Nordshausen die K.O.-Runde um 13.25 Uhr, das Finale um 15:45 Uhr. Die Gruppen des Söhre-Turniers spielen Samstag ab 9 Uhr in Lohfelden, ab 11.15 Uhr in Wattenbach, Wolfhagen und Dörnberg. Die K.O.-Runde findet Sonntag ab 13.45 Uhr in Lohfelden statt, das Finale ist auf 15.25 Uhr terminiert. (pgd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.