Schiedsrichter Tobias Lecke schafft Sprung in Gruppenliga

Tobias Lecke

Bebra. Freude bei der Fußball-Schiedsrichtervereinigung Hersfeld-Rotenburg: Der erst 18-jährige Tobias Lecke schaffte über den U21-Förderkader den vorzeitigen Sprung von der Kreisoberliga in die Gruppenliga.

Dreimal wurde Tobias Lecke bei Einsätzen beobachtet. Dabei konnte er sich in der Region Fulda mit sehr guten Ergebnissen gegen die Mitbewerber aus anderen Kreisen durchsetzen.

Der Bebraner, der für den FC Gilfershausen pfeift, gehört nun zu den insgesamt neun Gruppenliga-Referees des Kreises. Kreislehrwart Karsten Vollmar freute sich besonders über den vorzeitigen Aufstieg. Denn er sieht darin auch eine Bestätigung der kontinuierlichen Förderarbeit in der Vereinigung. „Mit SRA-Schulung, Förderkader, Coaching-Modell und Nachschulungstag haben wir einige Bausteine geschaffen, um unsere Schiedsrichter bestmöglich auszubilden und zu fördern“, sagt er.

Tobias Lecke bewegt sich damit auf den Spuren Timo Wlodarczaks, der über den U 23-Förderkader des Verbands den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga geschafft hatte. (twa) Foto: Walger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.