Sieg für Vellmar: Scheuermann entscheidet Derby der C-Junioren

+
Verbissen: Einen engen Kampf lieferten sich im Derby auch der Vellmarer Argjend Zulbeari (in Gelb) und die KSVer Luca Vinci (links) Luca Schneider (verdeckt).

Kassel. Der eingewechselte Max Scheuermann bescherte dem OSC Vellmar mit seinem Tor zum 1:0 drei Punkte im Abstiegskampf der Fußball-Hessenliga der C-Junioren und entschied zugleich das Derby beim KSV Hessen Kassel.

Nachdem seine ersten Versuche geblockt worden waren, die KSV-Abwehr aber trotzdem nicht klären konnte, setzte sich Scheuermann durch und erzielte nach 50 Minuten das Tor des Tages.

Die Junglöwen mussten auf sieben Spieler verzichten. Timon Rüb erlitt zudem früh einen Schlag ins Gesicht (6.) und spielte die Partie mit geschwollenem Auge zu Ende. Argjend Zulbeari musste nach 38 Minuten verletzt ausgewechselt werden und erweiterte das KSV-Lazarett. „Wir konnten unsere Ausfälle nicht kompensieren und waren daher nach vorn harmlos“, konstatierte Junglöwen-Trainer Christian Andrecht. Die einzige echte Chance des ersten Durchgangs vergab der Kasseler Raul Gonzales per Volleyabnahme (35.).

Nach der Pause brachte OSC-Trainer Frank Freier Scheuermann und sorgte für neuen Schwung. Fünf Minuten nach einem Abseitstor von Luca Vinci (45.) ließ Scheuermann die Gäste jubeln.

Vellmar spielte clever und beschäftigte den KSV vor dem eigenen Tor. Einen Aufreger gab es nach 62 Minuten, als der Kasseler Alessandro Vizza im Vellmarer Strafraum zu Boden ging, Abel den Körperkontakt aber als nicht elfmeterwürdig bewertete. Vier Minuten vor dem Ende hatten Moritz Winkler und Luca Schneider die Chance zum Ausgleich, doch OSC-Torwart Miguel Telinhos klärte reaktionsschnell. „Wir haben in einer neuen Ordnung und sehr diszipliniert gespielt, sodass wir hinten wenig zugelassen und vorn mit dem Quäntchen Glück das Tor gemacht haben“, freute sich Freier. (ptk)

KSV Hessen: Labonte - Schneider, Wolff, Winkler, Bergelt - Vizza, Rüb - Zulbeari (38. Grebenstein), Mustapic, Döring - Gonzales (41. Hog) Vellmar: Telinhos - Ellenberger, Asare, Schmidt, Hildebrand - Wiegand, Jozanovic - Winter, Berger (36. Scheuermann), Vinci (65. Braul) - Mogck (72. Nicastro) Schiedsrichter: Abel (Edermünde) - Zuschauer: 50 Tor: 0:1 Scheuermann (50.)

Von Tobias Kisling

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.