Fußball: Zweite Niederlage für C-Jugend

FSV verliert Spitzenspiel nach 2:0-Führung

Hofgeismar/Wolfhagen. Die C-Junioren des FSV Wolfhagen haben das Top-Spiel in der Fußball-Gruppenliga gegen die JSG Reinhardshagen/Immenhausen trotz einer 2:0-Führung mit 2:3 verloren.

Ob Wolfhagen als Spitzenreiter in die Winterpause geht, entscheidet sich am Wochenende. Denn da treffen Reinhardshagen/Immenhausen und der Zweite Werra/Meißner-Eschwege aufeinander. Der Sieger dieser Partie wäre ganz oben in Tabelle. Bei einem Remis oder einer Spielabsage überwintert der FSV auf der Poleposition.

C-Junioren Gruppenliga. FSV Wolfhagen - JSG Reinhardshagen/Immenhausen 2:3 (1:0). Nach den Toren von Patrick Schreiner (25.) und Mehmet Kaan Arlier (48.) sahen sich die Gastgeber schon auf der Siegerstraße, doch dann stellten die Vereinigten innerhalb von acht Minuten den Spieß um. Moritz Koch (55.), Thore Janssen (57.) und Jan Paar (63.) sorgten für die zweite Wolfhager Niederlage.

B-Juniorinnen Kreisliga. TSV Landau - TSV Zierenberg 7:0 (2:0). Landau verabschiedete sich mit einem souveränen Sieg gegen den Nachbarn in die Winterpause. Die Gastgeberinnen waren hoch überlegen.

Die Tore vor der Pause schossen Nele Sprenger (32.) und Karoline Schwechel (35.). In Halbzeit zwei waren Anne Bausen (48.), abermals Sprenger (52., 57., 78.) und Schwechel (74.) erfolgreich. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.