Warten auf zweiten Sieg geht weiter

1:5-Heimpleite für Baunataler A-Junioren

Jan Iksal

Baunatal. Auch im achten Anlauf klappte es für die A-Junioren des KSV Baunatal nicht mit dem zweiten Saisonsieg. Am neunten Spieltag der Fußball-Hessenliga verloren die VW-Städter zu Hause 1:5 (0:2) gegen den SC Viktoria Griesheim. Während die Gastgeber Tabellenvorletzter bleiben, gelang den Südhessen nach dem 2:1 beim KSV Hessen in der Vorwoche der zweite Erfolg in Folge in Nordhessen.

Trainer Dirk Bindbeutel gratulierte der Viktoria zu einem verdienten Sieg: „Sie haben extrem schnell gespielt und waren ballsicherer. Bei uns hat man dagegen schon die Verunsicherung nach dem 1:10 in Wehen gemerkt.“

Nach einem Gegentor aus dem Gewühl (5.) und einem abgefälschten Ball (45.) war Baunatal in Rückstand geraten, konnte nach dem 0:3 (58.) durch einen Schuss von Jan Iksal (65.) aus zehn Metern zwar verkürzen, musste aber mit dem 1:4 (67.) im Gegenzug und dem 1:5 (74.) die Entscheidung hinnehmen. (srx)

Baunatal: Binder – Ghafari, Bushiri, Nöding (46. Kartop), Topsakal – Iksal, Demirbas – Gutierrez (59. Garufi), Damm (59. Itter), Spangenberg (65. Bingül) – Aytemür. Foto: privat/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.